VIER sind EINS Kultur- & Weinbotschafter Rheinhessen

Kultur- und Weinbotschafter in Rheinhessen

Franz Acker

»Bodenheim«

Kinderwingert
Ortsführungen Bodenhenheim
Weinlehrpfad Bodenheim

Tel. 06135-5121

 

Horst Ahles

»Ingelheim«

Größere und kleinere Touren durch Rheinhessen

Radtour 1:
Start an der Napoleonseiche am Hafen in Ingelheim. Weiterfahrt, Gau-Algesheim, Appenheim, Nieder-Hilbersheim, Ober-Hilbersheim und von dort zum Zotzenheimer Hörnchen, wo man bei klarem Wetter 40 Ortschaften sieht und einen wunderbaren Blick ins Wiesbachtal der für den mittleren Anstieg entschädigt.
Die Hinfahrt bis zum Hörnchen steigt schon etwas an, wobei die Rückfahrt ab Zotzenheim überwiegend eben ist. Die Heimfahrt geht auf etwa fast ebenen Wegen durch das Wiesbachtal zurück nach Ingelheim-Nord.
Eine mittlere Kondition ist erforderlich.

Radtour 2
Start wieder bei der Napoleonseiche in Ingelheim-Nord, Frei-Weinheim am Hafen. Gau-Algesheim, Appenheim, Nieder-Hilbersheim, Ober-Hilbersheim, Richtung Wörrstadt, Sulzheim zum Obst- und Weinhof Friedrich, dort eventuell eine Weinbergsrundfahrt mit dem Planwagen und Begehung der Obstplantagen mit einer Einkehr dort.
Zurück über Wallertheim, das Wiesbachtal nach Frei-Weinheim.
Diese Strecke eignet sich nur für geübte Radfahrer sollte am Morgen etwa um 09.00 Uhr begonnen werden.

Radtour 3
Von Ober-Ingelheim auf einer alten Römerstrasse durch das Seltztal an Groß-Winternheim, Schwabenheim vorbei nach Elsheim wo der Vater des berühmten Malers Elsheimer lebte und weiter auf dem Weg nach Wörrstadt, von dort über die Route Ober-Hilbersheim, Nieder – Hilbersheim, Appenheim, Ober-Ingelheim, Treffpunkt wäre an der Burgkirche vor dem Obelisken von 1914 - 18.

Weitere Radtouren können Sie mit mir nach ihren Bedürfnissen und ihrer radfahrerischen Kondition absprechen und ausführen.
Eine große radfahrerische Erfahrung gerade in Rheinhessen kann ich ihnen anbieten.

E-bikes und normale Fahrräder können bei früher Buchung ausgeliehen werden.

Preise bei allen Touren nach Vereinbarung.

Führungen auch in luxemburgischer Sprache.

 

Matth.-Grünewald-Straße 48
55218 Ingelheim

Tel. 06132-439047
Mobil 0172-6599351

Wolfgang Arnold

»Alzey«

Ich bin in Rheinhessen geboren und fühle mich als "Diplom-Rheinhesse", d.h. ich kann nur zwischen Rhein und Donnersberg gedeihen.

Meine Lieblingsplätze sind die "Hiwwel" von wo ich weit ins Land übers Rebenmeer und die Dörfer schauen kann.

Rheinhessen ist Heimat und Geborgenheit. Der Dialekt entspricht meiner Mentalität und der rheinhessischen Lebensart.

Ich brenne für meine Heimat und möchte diese Begeisterung unbedingt weitergeben.

Cornelia Bärsch-Kämmerer

»Mainz«

Hallo, mein Name ist Cornelia Bärsch-Kämmerer und ich bin seit 2014 mit großer Begeisterung Kultur- und Weinbotschafterin für Rheinhessen und seit vielen Jahren zertifizierte Mainzer Gästeführerin.
Es macht mir viel Freude Gästen, und auch Mainzern, die Stadt zu zeigen.
Selbst Mainzer können immer wieder etwas Neues entdecken.
Der Dom, das Gutenbergmuseum und die Chagall-Fenster sind natürlich die Hauptattraktionen. Doch auch die Altstadt mit ihren kleinen Gassen, nach dem Krieg mit viel Liebe restauriert und renoviert, birgt Schätze und Geschichten.
Diese auf eine unterhaltsame Art zu zeigen und zu erzählen, ist für mich jedes Mal eine schöne Herausforderung.
Gerne begleite ich Sie auch in Ihrem Reisebus durch Rheinhessen, das „Land der 1000 Hügel“, wo die Kultur und der Wein unzertrennlich sind.

cornelia.baersch-kaemmerer@kwb-rheinhessen.de

www.stadtfuehrer-mainz.de

Birgit Bauer

»Heimersheim, Bechenheim«

Dorferlebnis Heimersheim
Sonnige, warme Mulden in der Nähe eines Baches, die alte Wehrkirche von 1479 auf einer Anhöhe: durch idyllische Ortsstraßen zum Weinlehrpfad, vorbei an dem neuen Naturschutzprojekt Trockenmauer, zum stillgelegten Zinnoberstollen und der ehemaligen Ziegelei. Unsere Weine wachsen am Sonnenberg – Weingenuss pur.
Dauer ca. 2 Std., 6 €/Pers. ab 8 Pers.
Die Führung ist wahlweise auch buchbar mit Picknick im Weinberg.
Dauer ca. 3 Std., 15 €/Pers. ab 8 Pers.

Weinvergnügen am romantischen Mauerweg:
5 Weine – 5 Kräuter – 5 Tapas
Dauer: ca. 3,5 Std., 21 €/Pers. ab 8 Pers.

Angebote in Bechenheim
Themenführungen im Kneippgarten:
Schokoduft & Wein oder Kräuter & Wein
Dauer: jeweils ca. 3 Std., 15 €/Pers. ab 8 Pers.

Weinschmecker & Gartenbummler
Dauer: ca. 4 Std., 23 €/Pers. ab 10 Pers.

Natur & Kultur entlang des Kneipp-Napoleonwanderweges
Dauer: ca. 2 Std., 6 €/Pers. ab 8 Pers.

 

Tel. 06731-41471

birgit.bauer@kwb-rheinhessen.de

www.weingut-bauer-kneippgarten.de

Alexandra Becker

»Mainz-Ebersheim«

Mainz-Ebersheim

Die etwas andere Wingertshäuschen-Wanderung
Erleben Sie die Geschichte von Rheinhessen, umrahmt von der wunderschönen Landschaft inmitten der Ebersheimer Weinberge vor den Toren der Landeshauptstadt Mainz. Auf Wunsch zum Abschluss eine Weinprobe der besonderen Art.
Dauer ca. 1,5-2 Std.
Führung buchbar von Mai bis September
Preis auf Anfrage

Auf Endeckungstour zwischen Reben, Hängen und Kultur
Rundwanderung durch die Ebersheimer Weinberge, der größten weinbautreibenden Gemeinde der Stadt Mainz. Der Wein darf natürlich nicht fehlen. Damit der Weg nicht zu „trocken“ wird, verkosten wir unsere Weine direkt an den Weinbergen, wo diese auch wachsen. Verbunden mit einem einzigartigen Blick über ganz Rheinhessen, wird
Ihnen auch noch ein kleiner Einblick zur Entstehung Rheinhessens gegeben. Denn 2016 feiern wir Rheinhessen ein großes Jubiläum.
Lassen Sie sich verzaubern vom einzigartigen Blick vom Donnersberg zum Melibokus über Frankfurt zum Feldberg.
Dauer: 2-2,5 Stunden
Führung buchbar von Mai bis September
Preis auf Anfrage

alexandra.becker@kwb-rheinhessen.de

www.becker-das-weingut.de

Isabelle Becker

»Saulheim «

Isabelle Becker, liebt und lebt Rheinhessen, seine Geschichten, das Land, die Leute und den Wein. Ihre Begeisterung gibt sie als ADFC-Tourenleiterin, Kultur- und Weinbotschafterin, sowie als anerkannte deutsche Weinberaterin weiter. Als Ur-Saulheimerin kann sie so Manches aus dem Nähkästchen plaudern,  das tut sie dann auch schon mal im Dialekt.

  • Rollende Weinproben auf dem Planwagen
  • Kinderführungen durch Saulheim
  • Kreativangebote wie Filzen im Weinberg, Gestalten von Schildern…
  • Weinwanderungen
  • E-Biketouren (Selztal und Wörrstädter Land) 


Tel. 06732-3674 oder 0176-52860044

isabelle.becker@kwb-rheinhessen.de

Uschi Becker

»Handkeesverkoschdung, E-Bike-Touren«

RadelndeKultur- und Weinbotschafterin/Rhh, Tourenleiterin, begleitet von Ansgar Helm-Becker, Tourenleiter

Von Mai bis September biete ich regelmäßig interessante Touren durch Rheinhessen und Mainz abseits der Autostraßen an. Erleben Sie neue Sichtweisen auf unsere Kulturlandschaft und vielleicht sogar auf Ihre Heimat. Spannende Wege zu schönen Orten, Sehenswürdigkeiten, romantischen Ecken, idyllischen Radwegen und zu typischen rheinhessischen Weingüter.
Alle Angebote beinhalten einen kleinen Umtrunk unterwegs.

Start/Ziel unserer Touren: Christofstr. 5, 55116 Mainz, „Die Radgeber“ Fahrradladen
Wegen Radreservierung Anmeldung spät. eine Woche vorher!

... ab uffs Rad ...
… nach der Arbeit 2 Stunden Mainzer grüne Flecken erkunden
Pro Person: 12.00€ – Leihgebühr E-Bike: 15.00€
… am Rhein entlang durchs Gonsbachtal, Volks park und Oberstadt durchstreifen, von der Zitadelle aus weit nach Hessen schauen, vom Kupferberg aus viele Kirchen und Sehenswürdigkeiten der Stadt entdecken, das renaturierte Zaybachtal erforschen … usw.
… überwiegend abseits von Autostraßen können wir radelnd schauen, ein E-Bike ausprobieren, uns von der Arbeit erholen und Neues in und um Mainz erfahren, im wahrsten Sinne des Wortes.
… am Schluss der Tour gibt es immer ein Gläschen rhein hessischen Wein!

„Vom Rhein zur Selz“
Mit dem E-Bike vom Rhein zur Selz
… von Mainz nach Ingelheim über Gonsenheim, Finthen, Wackernheim, Schwabenheim, Ingelheim, mit der Regionalbahn retour. Die Tour geht über ca. 55 km in ca. 6 Std.
Wir fahren durch Mainzer Grüne Flecken, am Gonsbach entlang, durch Finther und Wackernheimer grüne Landschaft. In Schwabenheim angekommen, gibt es diverses Sehenswertes. Hier machen wir eine größere Essenspause.
Dann geht es an der Selz entlang zum Ingelheimer Bahnhof. Rückfahrt mit der Regionalbahn (Extrakosten). Alternativ: mit dem Rad am Rhein entlang nach Mainz (ca. 2 Std. mehr einplanen).

Bollwerk Mainz ‒Die Selz stellung in Rheinhessen
… die Tour zum Buch: mit E-Bikes erkunden wir authentische Schauplätze
nach dem o.g. Buch. Die Autoren geben während der Tour Einblicke in Ihre Recherchen. Mainz, Ebersheim, Zornheim, Hahnheim/Selzen, Mommenheim, Gau-Bischofsheim; Pause im Weingut, über Bodenheim zum Rhein nach Mainz. Die Führung geht über ca. 45 km in ca. 5 Std.
Ginsheim Schiffsmühle
… Oberstadt, Rosengarten, Südbrücke, Schiffs mühle, Ginsheim, Südbrücke,
Mainz Rheinufer. Die Führung geht über ca. 15 km in ca. 2 Std.

„Auf römischen Spuren 1“‒Stadttour
... Römer Tor, Drususstein, Röm. Theater, Römische Gräberstrasse, Museum für antike Schifffahrt. Die Führung geht über ca. 18 km in ca. 3 Std.

„Auf römischen Spuren 2“‒Stadttour
... Römerlager, Römer Tor, Römersteine (Aquädukt), Isis Tempel.
Die Führung geht über ca. 15 km in ca. 3 Stunden.

„Ibber die Hiwwel“
… Großberg, Hechtsheim, Nackenheim Höhenweg, Nierstein (Pause),Rückweg am Rhein entlang. Die Führung geht über ca. 42 km in ca. 4-5 Stunden.

Das „Kleingedruckte“
Kosten Führung 19,00€, Leihgebühr E-Bike 21,00€
Zusatzkosten: Pausenvesper und Bahnfahrten
Nach Anfrage per Mail an uschi.becker@kwb-rheinhessen.de oder Mobil 0160 / 96 37 28 67 erhalten Sie eine Kontonummer. Nach Eingang der jeweiligen Gebühren sind Sie angemeldet.
Die Touren werden immer von 2 Personen mit Ausbildung zur TourenleiterIn nach ADFC-Sicherheitsstandards (ADFC=Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) und einer Erste-Hilfe-Ausbildung geführt.
Ihre Ausstattung zur Fahrradtour sollte sein: genügend Wasser und Verpflegung, passende Kleidung auch für Regen und Hitze (Kopfbedeckung). Die E-Bikes verfügen über einen Korb auf dem Gepäckträger.
Ihre Fahrradtaschen sind i.R. kompatibel.
Wir empfehlen die Nutzung eines Fahrradhelms.
Auf Wunsch besteht am Ende der Tour die Möglichkeit zum geselligen Beisammensein.
Bei starkem Regen, Unwetter, großer Hitze und anderen Gefahren finden die Touren nicht statt. Die Tourenleitung entscheidet ob die Fahrt ausfällt. Dann wird Ihre Gebühr umgehend erstattet.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen.
Ihre Fragen zu Sonderfahrten und sonstigen Veranstaltungsmöglichkeiten sind herzlich willkommen!

Tel. 06131-688441
Mobil 0160-96372867

uschi.becker@kwb-rheinhessen.de

www.usch-becker.de

Claudia Bläsius-Wirth

»Guntersblum«

Guntersblum

Themenweinproben: Keller 90 im Guntersblumer Kellerweg
Im Reich der Sinne – denn die lassen sich auf unterschiedliche Weise stimulieren und überraschen mit verblüffenden Geschmackserlebnissen.
Thema A: GUSTATORISCH: Wein & Aroma,
Thema F: VISUELL: Wein & Farben
Thema K: AKUSTISCH: Wein & Klang
Jeweils mit kleinem thematischem Ortsrundgang
Information und Terminvereinbarung auf Anfrage

Rad und E-Bike-Touren
Geführte Radtouren entlang der Rheinterrasse von Guntersblum aus startend verschiedene Touren nach Norden, Süden und über den Rhein zum Naturschutzgebiet Kühkopf-Knoblochsaue (ggf. auch mit Bahntransport).

29. März 2015 / kulTOUR Guntersblum anlässlich des „TAG der Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen“
Eine kulTOUR-Reise vom „Markt der Möglichkeiten“ im Weingut Dätwyl, Wintersheim, mit ständigen Rundfahrten zu weiteren teilnehmenden Gemeinden mit Aus- und Einsteigemöglichkeiten bei den
Winzerbetrieben vor Ort. Beginn: 13.00 Uhr, mit jeweils 2 Führungen in den Orten.

SONNTAGS an Aktionstagen: Fähre zum „Kühkopf“
Überfahrt zum Europa-Reservat – mit dem Smartphone – freie „QR-Code“-Führung. „Die Insel auf eigene Faust erkunden.“
Termine und Fährzeiten unter www.kuehkopf-faehre.de
26.4., 1.5., 23.8., 20.9., + 11.10.2015 jeweils von 11-18 Uhr

26. April 2015 / Wein & Vin-novativ – Wein & Römer anlässlich des Leininger Marktes in Guntersblum. Bummel durch vin-novative Weingüter mit Flanierkarte zur Degustation.

24. Mai 2015 / Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse
Sommerträume: Erlebniswanderung durch Rheinhessens Gute Gründe von der Entstehung der Landschaft, Klima, Geologie und der Sensorik des Weines (mit 2 kleinen Weinproben).

28. November 2015 / Nikovinum – Wein & Nikolaus
Adventliche Ortsführung anlässlich des Guntersblumer Weihnachtsmarktes im historischen Leininger Schloss.
Start: Schlossgut Schmitt um 18 Uhr

Tel. 06249-908090

www.cbw-design.de

Petra Brand

»Alzey«

Wein mit allen Sinnen erleben
Kommen Sie in die heimliche Hauptstadt Rheinhessens und tauchen Sie mit mir in die Welt des eines
ein. Ob bei einer Weinwanderung auf den Spuren von Geologie & Wein oder einer Weinprobe unter freiem Himmel. Ob bei einer Kellertour im Weingut oder einer Probe Harmonie von Speise & Wein im
Kaisergarten, Vinothek und Winzercafé.
Wer den Heimweg nicht mehr findet, kann sich im Weinhotel Kaisergarten weinselig in Betten mit wahrer Größe wiegen.
Gleich welches Angebot Sie wählen, ich freue mich auf Ihren Besuch und garantiere rheinhessische Weinerlebnisse.
Gerne stelle ich Ihnen Ihr individuelles Angebot zusammen.
Buchung und Preis auf Anfrage – je nach Gruppengröße

Mainzer Str. 8
55232 Alzey

Tel. 06731-8308

Fabio Chiostergi

»Worms und südliches Rheinhessen«

Ich begrüße Sie ganz herzlich in der schönen und interessanten Stadt Worms und der Region südliches Rheinhessen / Wonnegau. Gerne bin ich Ihr Gastgeber und begleite Sie und Ihre Gäste.

Das sind meine Schwerpunkte:

  • Stadt- und Domführungen in Worms
  • Worms und Wein - Weit mehr als "Liebfrauenmilch" und "Luginsland"
  • Bustouren und Begleitung in Rheinhessen
  • Organisation und Durchführung von Gruppen- und Betriebsausflügen. Rahmenprogramme für Tagungen und Veranstaltungen
  • Wandertouren in Rheinhessen
  • Weinerlebnisse wie Weinbergswanderungen und Weinproben
  • Werden Sie "Winzer für ein Jahr"

Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf und entdecken und erleben Sie Rheinhessen. Ich freue mich auf Sie.

Tel. 0171 2888444

fabio.chiostergi@kwb-rheinhessen.de

Ingrid Dahlheimer

»Ingelheim, Bingen«

Kultur, Natur und Wein -

viele Möglichkeiten im Land der 1000 Hügel einen Ausflug, eine Führung oder eine Feier zu gestalten.

Fahrradtouren
z. B. Auf den Spuren des Zuckerlottchens von Ingelheim nach Partenheim

Wanderungen
Durch die Weinberge mit fantastischen Ein- und Ausblicken

Weinproben
Moderation von kulinarischen und thematischen Weinproben

Kulturerlebnisse
z. B. historische Ortsrundgänge oder Kulturufer Bingen

Gerne mache ich Ihnen ein individuelles Angebot

Tel. 06132-1774

Heike Dettweiler

»Wintersheim, Oppenheim Katharinenkirche für Kinder«

Wintersheim/Oppenheim:

Spaziergang durch Wintersheim
Erkunden sie eines der kleinsten Weindörfer Rheinhessens. Schlösser, Reilchen und historische Persönlichkeiten erzählen ihre Geschichte. Rasten in ruhigen, romantischen Gärten bei Leckereien und Wein.
Dauer ca. 2 Std., 10€/Pers.

Wein begegnet Biedermann
Genießen wie im Biedermeier, verfeinert mit Geschichte und Geschichten einer rheinhessischen Großfamilie.
3-Gang-Menue mit korrespondierenden Weinen. Dauer ca.3 Std., 25€/Pers. ab 10 Personen.

Katharinenkirche für Groß und Klein
Erleben Sie die Katharinenkirche in Oppenheim. Besteigen Sie den Vierungsturm, genießen Sie die herrliche Aussicht und gruseln Sie sich im Beinhaus. Kindgerechte Führung mit Spaß und Spiel.
Kinder 5€ inkl. Kinderkirchenführer und Turmbesteigung, Erwachsene 5€ inkl. Turmbesteigung, ab 5 Personen.

Tel. 06733-426

www.daetwyl.de

 

Herbert Egner

»Mainz«

Rheinhessischer Abend
1. Begrüßungssekt
2. Moderierter 3er-Flight (Qualitätsweinprobe)
3. Liebevoll zubereitetes Rheinhessen-Buffet – rheinhessisch & lecker / „Munkelbuffet"
4. Literarische Vorträge (Gedichte/Poesie aus Rheinhessen, zwischen Sekt, Weinprobe und Essen)
5. Zwei Qualitätsweine und Mineralwasser zum Essen und für den Abend (bis zur Beendigung der Vorträge, bzw. offiziellem Schluss des Abends)
Alle sonstigen Getränke gehen extra.
Mindestteilnehmerzahl: 20
Dauer: 3-4 Std.
Preis pro Person: 65,- €
Übernachtung ist möglich. Preise schwanken je nach Saison:
EZ, inkl. Frühstücksbuffet, ab 85,-€ und das DZ, inkl. Frühstücksbuffet, ab 115,-€ (für 2 Personen)
Ort: Weinhotel Kaisergarten
Hospitalstraße 17
55232 Alzey
Buchbar ab sofort über mich.

Käse trifft Wein - Ein sensorischer Workshop
Eine Selektion verschiedener Käsevarianten wird kombiniert mit Weiß- und Rotweinen.
Sie probieren in geselliger Runde, welche Käsearomen sich mit welchen Weinaromen für den individuellen Geschmack gut vereinbaren lassen. Mancher Käse öffnet sein ganzes Aroma erst mit einem Schlückchen Wein.
6 verschiedene Käsesorten, bester Qualität, von italienischen oder französischen Herstellern, 6 verschiedene rheinhessische Qualitätsweine (Weiß- und Rotweine), Baguette, Mineralwasser
Dauer: ca. 3 – 3 ½ Std.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen (bei geringerer Personenanzahl: Auf Anfrage!)
Ort: In einem rheinhessischen Weingut – inkl. Mainz möglich (der Ort ist flexibel)
Preis: 28,- € /pro Person

Schokolade trifft rheinhessische Weine - „Doppelte Glücksgefühle“
Wer hat nicht schon einmal eine Weinbrandpraline gekostet und langsam auf der Zunge zergehen lassen? Ein Genuss! Warum nicht auch mit Wein?
An diesem Abend erleben Sie eine Kombination von Aromen, die im Zusammenspiel nicht alltäglich aufeinandertreffen. Schokolade von hoher Qualität trifft ebensolche rheinhessischen Weine.
6 verschiedene Schokoladesorten, bester Qualität, aus Fachgeschäften
6 verschiedene rheinhessische Qualitätsweine (Weiß- und Rotweine)
Baguette, Mineralwasser
Dauer: ca. 3 Std.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen (bei geringerer Personenanzahl: Auf Anfrage!)
Ort: In einem rheinhessischen Weingut – inkl. Mainz möglich (der Ort ist flexibel)
Preis: 25,- € /pro Person

Weinbergswanderung
1. Geführte Wanderung durch die rheinhessischen Weinberge
2. mit Weinproben (4 Qualitätsweine)
3. Erläuterungen über die Arbeiten im Weinberg, Klima und Geologie, Geschichte
Dauer: 6 Std.
Ort: Ebersheimer Weinberge (Route ist auch an einem anderen Ort in Rheinhessen möglich)
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen (bei geringerer Personenanzahl: Auf Anfrage!)
Preis: 20,- € /pro Person
Optional: Im Anschluss Einkehr in eine Straußwirtschaft.

Weinbergspaziergang durch das Hechtsheimer Kirchenstück
1. Führung durch das Hechtsheimer Kirchenstück
2. mit drei Weinproben (3 Qualitätsweine)
3. Erläuterungen über die Rebsorten, die Arbeiten im Weinberg, Klima und Geologie, Geschichte
Dauer: 3 Std.
Ort: Ebersheimer Weinberge (Route ist auch an einem anderen Ort möglich)
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen (bei geringerer Personenanzahl: Auf Anfrage!)
Preis: 16,- € /pro Person
Optional: Einkehr in eine Straußwirtschaft.

Planwagenfahrt durch die Weinberge
1. Laubenheimer oder Ebersheimer Weinberge
2. Drei Weinproben
3. Erläuterungen zu den Rebsorten, Weinsensorik, der Weinbergsarbeiten, Klima und Geologie
4. inkl. Baguette und Wasser
Start: Mainz-Hechtsheim
Dauer: 3-4 Std.
Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen (bei geringerer Personenanzahl: Auf Anfrage!)
Preis: 28,- Euro /pro Person
Optional: Einkehr in eine Straußwirtschaft.

herbert.egner@kwb-rheinhessen.de

Bärbel Ehrath-Weber

»Alsheim, Hangen-Wahlheim«

R(h)einblicke - Ausblicke - Durchblicke
Führung durch das Alsheimer Hohlwegeparadies zur kleinen Kirchenruine in Hangen-Wahlheim

Von Kreuzfahrern, ehrwürdigen Steinen und Nieswurz
Besichtigung der evangelischen Kirche in Alsheim (mit Heidenturm) und des Kirchhofes mit historischen
Grabdenkmälern.

Dedo Halasemia
Spaziergang durch Alsheim mit Geschichte und Geschichten über unser Dorf und seine Besonderheiten
mit einem Glas Wein im historischen Rathaus.

Die Alsheimer WeinAromaMeile
Ein- und Ausblicke in die Aromavielfalt – mit allen Sinnen genießen.

Weitere Angebote nach Absprache

Tel. 06249-5186

Wigbert Faber

Jahnstraße 16
55276 Dienheim

Tel. 06133-4470

Edmunde Falger-Baier

»Wein – Wind – Wellen«

              „Vom Wein zum Rhein“

Einfach mal (f)losslassen – eintauchen – r(h)einschnuppern.

Tauchen Sie ein in die Geschichte des Eicher Sees.

Erleben Sie die „Rheinhessische Badewanne“ mit Weinprobe und Imbiss.

Erfahren Sie die Besonderheiten des Sees und des Wochenendhausgebietes bei einer Floßfahrt bei Tage oder einer romantischen Mondscheinfahrt.

Dauer:         1,5 Std.
Unkosten:   22, - €/Pers.

Treffpunkt:  Eicher See, Bootssteg, Eulenweg 1

edmunde.falger-baier@kwb-rheinhessen.de

Marion Fink

Gundhild Fleischmann

»Klein-Winternheim«

- Kassenführerin KWB Rheinhessen

- Schlenderweinprobe i.d. Weinbergen

Tel.: 06136-8083

gundhild.fleischmann@kwb-rheinhessen.de

Martin Frank

»Oppenheim, Rheinterrasse«

Weinbau und Weinerlebnis an der Rheinterrasse

Kulturführungen in und um Oppenheim

Kinderwingert

Gaustraße 26
55276 Oppenheim

Tel. 06133-70359

Angelika Friedrich

Lassen Sie sich entführen und erfahren Sie allerlei interessantes und außergewöhnliches „Rheinhessisches“. Lustige Begebenheiten und spannende Anekdoten werden Sie zu hören, historische Gebäude zu sehen, die Natur zu spüren und den Rheinhessenwein zu schmecken bekommen. Geführt von einer waschechten Rheinhessin.

Freuen Sie sich auf unser Rheinhessen - das Land der Früchte und der Weine!
 

Führungen/Wanderungen/Spaziergänge:

  • Weinberg-Spaziergänge
  • Familien-Weinberg-Spaziergänge
  • Erlebniswanderungen
  • Erlebnisführungen
  • barrierearme Erlebnisführungen
     

Weinerlebnisse:

  • Winzer für ein Jahr - mit dem Weingut Volker Kern aus Wallertheim
  • Kulinarische Weinprobentouren - 12 Weine | 3 Weingüter | 1 Betriebsführung | 3 Gänge-Menu
  • moderierte Weinproben - mit verschiedenen Weingütern
  • geführte Weinberg-Rundfahrten - mit verschiedenen Weingütern
     

E-Bike Touren:

Für Kinder:

  • Rheinhessische Natur-Detektive
  • Kinderwingert
  • Kinder-Kulturtag
     

Gerne mache ich Ihnen ein individuelles Angebot, nach Ihren Wünschen!
 

Tel. 06732-7096
Mobil 0151-41272928

www.rheinhessisches.de

 

Emmy Frieß

»Neu-Bamberg«

Geführte Wanderungen auf den Hiwweltouren "Heideblick" und "Eichelberg". Führungen: Historischer Ortskern von Neu-Bamberg und zur Burg, Wüstung Sarlesheim und ev. Kirche von Neu-Bamberg.

Meine Region:
In einem Weingut in Neu-Bamberg geboren und aufgewachsen, erwachte schon früh die Liebe zur rheinhessischen Heimat. Viele Plätze meiner heutigen Führungen lernte ich entweder bei sonntäglichen Spaziergängen oder bei der Arbeit im Weinberg zusammen mit meinen Eltern und Großeltern kennen. Nicht nur die historischen Begebenheiten, auch die seltenen Pflanzengesellschaften und die geologischen Besonderheiten unserer Region faszinierten mich schon immer, so dass ich heute mit großer Freude dieses „Insiderwissen“ an interessiertes Publikum weitergebe.

Sonstiges:
Gerne organisiere ich Ihr Familientreffen, Klassentreffen, Jubiläum, ihre Geburtstagsfeier, ihren Betriebsausflug oder sonstige Events als Führung oder als geführte Wanderung mit Picknick und/oder Abschluss mit Verköstigung für bis zu 50 Personen.

Rufen Sie mich an, ich unterbreiten Ihnen ein Angebot!

Mobil 0170/8133998

Heiko Fruth

»Pilgern in Rheinhessen«

- Heidenturmkirchen und Hohlwege
- Auf Umwegen zum Petersberg.

Silke Fruth

»Weinolsheimer Winzerhopping, Undenheimer Wind«

 

Tel. 06249-8032 46

 

Sylvia Glaser

»Zornheim«

Des krieh’n mer doch gebacke
Frischgebackenes Brot aus unserem dorfeigenen Backofen und Wissenswertes zum Thema Brot, inkl. 1 Glas Wein, Brot und ebbes dezu.

Guckt emol un horcht emol
Bei einem Panoramaspaziergang genießen Sie unser wunderschönes Sonnenplateau, herrliche Blicke, rhoihessische Stickelscher un Weck, Worscht un Woi.

„Alla dann...“ kleines Mundartseminar
…fer Ringeritschde, aber aach fer die, die do wohne.

Am Brunnen vor der Kirche
Bewundern Sie den neuen, außergewöhnlichen Zornheimer „Grazienbrunnen“ des Künstlers Franz Müller-Steinfurth und erfahren Sie Interessantes über Brunnentradition im Dorf.

Vom Lindenplatz zum Küsterhäuschen
Ein unterhaltsamer Spaziergang durch unseren Dorfkern mit Ortsgeschichte und Führung durch die kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus.

Buchung und Preise nach Anfrage.

Tel. 06136-44383

 

 

Dorothee Gries

»Ingelheim«

Mein Name ist Dorothee Gries und ich heiße Sie herzlich willkommen.
Ich bin Kultur- und Weinbotschafterin im nördlichen Teil von Rheinhessen und seit einigen Jahren auch Gästeführerin in Ingelheim am Rhein. 
Seit mehr als einem Vierteljahrhundert lebe ich nun schon in Ingelheim und Rheinhessen und freue mich, wie die touristische Entwicklung in der Region immer mehr an Dynamik gewinnt. 

Mit meinen individuellen Angeboten, möchte ich Sie für die kulturellen Highlights von Ingelheim und seiner Umgebung begeistern, aber auch für den tollen Wein, den unsere Winzer Jahr für Jahr erzeugen. 
Erleben Sie diese wunderschöne Region mit mir auch aus Ihrem Reisebus heraus oder bei einem Weinerlebnis mit unseren Winzern.

Meine Angebote biete ich auch auf Englisch an.

KulturWeinWalk Ober-Ingelheim

Tauchen Sie ein in die Welt des Mittelalters, lernen Sie die Besonderheiten der Burgkirche kennen, schlendern Sie an ehemaligen Stadttoren und Adelshöfen vorbei und genießen zum Abschluss den Ingelheimer Wein.

Dauer ab 120 Minuten

KulturWeinWalk Nieder-Ingelheim

Wandeln Sie auf den Spuren Karls des Großen und lernen Sie seinen Palast aus dem Frühmittelalter, die Ingelheimer Kaiserpfalz, sowie die dazugehörige Palastkirche kennen. Abgerundet wird das Ganze natürlich mit Ingelheimer Wein.

Dauer ab 120 Minuten

Genuß_Geschichte_Geologie-Die Ingelheimer Weinmeile

Bei dieser kurzweiligen Wanderung laufen wir durch ein Meer von Reben mit weitem Blick über die Landschaft, die einst von der letzten Eiszeit geformt wurde. Von Ferne stellen sich Ihnen die kulturellen Highlights Kaiserpfalz und Burgkirche vor und am Tisch des Weines genießen Sie zum Abschluss 3 Terroir Weine.

Dauer ab 3 Stunden/ festes Schuhwerk erforderlich

Bruchstein meets Moderne

Sie beginnen in der Moderne und lernen die Ingelheimer Neue Mitte kennen. Danach erfahren Sie, wie aus einem Zweckbau des frühen 20. Jahrhunderts ein Flaggschiff rheinhessischer Weinkultur wurde. Im Anschluss lädt die Vinothek im Winzerkeller zur Weinprobe ein.

Dauer ab 90 Minuten

Buchung und Preise auf Anfrage

 

Tel. 06132-87158 

dorothee.gries@kwb-rheinhessen.de

Regine Grumbach-Fischer

»Bechtheim«

Auf Pilgerspuren durch Bechtheim
Die romanische Basilika in Bechtheim mit ihrem Pilgergang unter dem Hochchor, die beiden begehbaren Pilgerbrunnen, die ehemalige Synagoge und die schmucke evangelische Kirche sind einmalige Zeitzeugen aus vergangenen Jahrhunderten. Erfahren und erleben Sie bei einer Führung den Weg der Pilger durch Bechtheim nach.
Am Ende der Führung kann eine Weinprobe mit Winzermahl gebucht werden.

Bechtheim, Dorf der Herrschaftshäuser
Die günstige Lage, die fruchtbaren Böden und nicht zuletzt die Nähe zum Wormser Hof bewirkte, dass sich in Bechtheim zahlreiche Adelsfamilien ansiedelten. Die Grafen von Leiningen, die Herren von Rodenstein und Falkenstein, derer von Dalberg, von der Leyen, Bechtolsheim, Greiffenclau und Uexküll, um nur einige zu nennen, hatten hier ihre Gutshöfe und Weinberge. Erleben Sie bei einem interessanten Spaziergang
durch Bechtheim die Geschichte der alten Herrenhöfe, von denen manche schon nicht mehr als solche zu erkennen, aber andere umso schöner restauriert sind und ebenso stolz wie damals über den Ort wachen.

Tel. 06242-825

georg-fischer.de

 

 

Heribert Häusler

 

 

Tel. 06136-89520

 

Dorothee Hechler

»Alzey-Heimersheim«

Alzey-Heimersheim

Rheinhessenliebhaber, Fotoverrückte und Entdecker sind Willkommen

Wir fangen uns Rheinhessen ein
Wir gehen nicht auf Männer/Frauenfang! Wir bannen unsere Lieblings Motive aus der fantastischen und einmaligen rheihessischen Landschaft auf unsere Kamera.

Bach nuner und Bach nufer
Abendspaziergang an der Engbach und Heimersheimer Bach. Natürlich mit Weinkulinarischen Pausen.

Zum höchsten Punkt von Heimersheim und die Welt blicken
Hügelbesteigung – wo sonst sollte das besser gehen als im reihnhessischen Hügelland.

Mit dem Fahrrädsche unerwegs
Nach dem langen Tag im Büro einfach mal losstrampeln.

Kinderwingert
Ein ganzes Jahr im Weinberg. Vom Rebschnitt bis zum Traubensaft im Gläschen. Mit viel Spaß und wissenswertes werden die Kleinen in rheinhessische Wingerts-Kultur eingeführt.

Führungen, Spaziergänge, Radtouren dauern ca. 2 Stunden

Sie möchten noch mehr wissen über Wein, Korvettenkapitäne Ernst Hechler a.D. und Heimersheim, dann melden Sie sich. Eine Individuelle Führung, egal ob Groß oder Klein, Jung oder Senioren, Sportlich oder Gemütlich es ist bestimmt etwas für Sie und Ihre Gruppe/Familie dabei.
Gerne stelle ich Ihnen ein persönliches Programm zusammen.

www.korvettenkapitaen-hechler.de

Sonnenbergstr. 50
55232 Alzey-Heimersheim

Tel. 06731/41247
Fax 06731/98365
Mobil 0160/96785396

 

 

Ilse Hees

»Nackenheim«

Veranstaltungen rund um Natur und Wein - individuell für Sie gestaltet

Durch das Eichelsbachtal zum Rheinblick Nackenheim
Wanderung mit vielfältigen Infos zu Flora und Fauna

Die Reben weinen
Erfahren Sie, wie und warum der Weinstock Tränen vergießt.

Weinbergwanderung
Die Geschichte der Reben und des Weines.

Der Rhein als Lebensader in der Vergangenheit
Erfahren Sie Interessantes über den Rhein und das Leben an und auf dem Strom.

55129 Mainz

Tel. 06131-509595

www.hees-kuweibo.de

 

 

Janine Heise

Karin Henn

»Worms, Flörsheim-Dalsheim, Alzey«

Gästeführungen im südlichen Rheinhessen
Der Besuch im südlichen Rheinhessen, das auch der Wonnegau genannt wird ist vollgepackt mit kulturhistorischen Besonderheiten: Der Dom zu Worms, Ältester jüdischer Friedhof in Worms, Weltreformationsdenkmal, Fleckenmauer in der Weinburg Flörsheim-Dalsheim, das Schloss zu Alzey, Rossmarkt in Alzey u.v.m.
Neben den vielen Führungen, die offen angeboten werden, wie z. B. jeden Samstag, 17.00 Uhr Spaziergang entlang der Fleckenmauer in Flörsheim-Dalsheim, können Sie gerne individuelle Führungen bei mir buchen.

Flörsheim-Dalsheim: Lernen Sie die Weinburg Flörsheim-Dalsheim kennen.

Worms: Führungen in einer der ältesten Städte von Deutschland.

Alzey: “Die heimliche Hauptstadt von Rheinhessen“, ein Muss für jeden Besucher in Rheinhessen.

Tel. 06243-5906

gästeführungen-in-rheinhessen.de

 

 

Beate Hess

»Flörsheim-Dalsheim«

„Rheinhessen nicht nur zeigen, sondern erleben. Historie – ohne die Gegenwart aus dem Blick zu verlieren. Neuen Ideen Raum geben. Das Lebensgefühl unserer Region jedem Besucher zum Geschenk machen.“ (Beate Hess)

Gästeführungen Flörsheim-Dalsheim und Alzey sowie in vielen weiteren Städten und Orten Rheinhessens mit zertifizierten Gästeführern und Kultur-und Weinbotschaftern

Idyllische Dörfer mit mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten
Die Interessengemeinschaft Flörsheim-Dalsheimer Gästeführer freut sich, Ihnen die beiden Dörfer der
sehenswerten Doppelgemeinde vorstellen zu dürfen.
Ob bei einem Spaziergang entlang der Fleckenmauer oder bei einer romantischen Nachtwächter-Führung, hier erleben Sie den südlichen Wonnegau mit seinen hervorragenden Weinen ganz individuell.

April bis Oktober - Samstags, 17 Uhr: Spaziergang entlang der Fleckenmauer
Oktober bis März - 1. Freitag im Monat: Nachtwächter-Führung

Tel. 06243-905806

www.kultur-im-rebenmeer.de

 

 

Friedrich Hessel

»Nördliches Rheinhessen«

Gerne führe ich Sie zu besonderen Plätzen meiner Heimat Rheinhessen.

  • Wein-Wanderungen oder Spaziergänge mit tollen Aussichten über das Rheintal und rheinhessische Hügelland mit Erläuterungen zu Rebsorten, Arbeiten im Weinberg, Klima und Geologie.
  • Spaziergänge oder Wanderungen durch blühende Obstfelder, Sie erfahren Wissenswertes über Obstsorten und Obstanbau und Sie hören Gedichte und Geschichten.
  • Besondere Weinerlebnisse, Weinproben beim Winzer 
  • Kultur erleben, historische Ortsrundgänge oder Kulturufer Bingen

Gerne führe ich Sie in Ihrem eigenen Bus zu den besonderen Plätzen in Rheinhessen und mache Ihnen ein individuelles Angebot.

Alle Führungen auf Wunsch auch in englischer Sprache.

Tel. 06131 45804 oder 0152 213 62914

Friedrich.Hessel@kwb-rheinhessen.de

Hedda Hinkel

»Framersheim«

Framersheim
Planwagenfahrt durch die Weinberge
Wir fahren mit dem Planwagen durch die Weinberge. Dabei erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes zum Wein, den Weinbergslagen und dem Jakobsweg, der mitten durch die Weinberge führt. An verschiedenen Stellen halten wir an, um den schönen Ausblick mit einem guten Glas Wein zu genießen.
Buchung und Preis auf Anfrage je nach Gruppengröße

Tel. 06733-368

www.weingut-dr-hinkel.de

 

 

Christel Höpfner

»Neu-Bamberg, Alzey-Weinheim, Badenheim, Bermersheim v.d. Höhe«

Als Kultur-und Weinbotschafterin in der „Rheinhessischen Schweiz“ liegen mir die verborgenen Schätze der reichen geologischen Vergangenheit besonders am Herzen.

Bei Spaziergängen durch das alte Burgdorf Neu-Bamberg und auf der Hiwweltour "Heideblick „möchte ich den Gästen rheinhessische Literaten wie Isaak Maus und Heinrich Bechtolsheimer nahe bringen.

Die frühgotische Templer-Kapelle auf Hof Iben zu zeigen und ihren kunsthistorischen Reichtum zu erklären, gehört zu meinen schönsten Aufgaben.

Weitere Themen
- Literatur Rheinhessen / Isaak Maus, C.F. Laukhard
- Unterwegs in den Weinbergen der Rheinhessischen Schweiz
- Führungsschwerpunkte nach Absprache

Buchung und Preis auf Anfrage je nach Gruppengröße. Führungen auch in englischer Sprache.

Tel. 06703-307357

 

 

Dr. Almut Hoffmann-Hempler

»Pilgern für Eilige«  
Rheinhessischer Jakobsweg von Bingen nach Worms 

Ich bin Rhein-Mainerin, aber mein Herz schlägt für Rheinhessen.
Diese aufregende Region hat alle Zutaten zum Glücklichsein.
Wir helfen Ihnen dieses Glück zu finden.
Ob Kultur, Sport, Wein ... mit  dem Auto, dem Rad oder zu Fuß...

Um Ihr persönliches Glücksprogramm kümmern sich:
Dr. Almut Hoffmann-Hempler 
und Teampartner
Dr. Rainer Holler

Wir freuen uns auf Sie!

Mobil 0172-6901797

almut.hoffmann-hempler@kwb-rheinhessen.de

Dr. Rainer Holler

»Rheinhessischer Jakobsweg von Bingen nach Worms«

Gemeinsam mit Frau Kultur- und Weinbotschafterin Dr. Almut Hoffmann-Hempler
bieten wir Führungen, Weinerlebnisse und kulinarische Highlights zu Fuß, mit dem Fahrrad oder mit dem Bus,
individuell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen gestaltet.

Hiltrud Hollich

»Zornheim«

Des krieh’n mer doch gebacke
Frischgebackenes Brot aus unserem dorfeigenen Backofen und Wissenswertes zum Thema Brot, inkl. 1 Glas Wein, Brot und ebbes dezu.

Guckt emol un horcht emol
Bei einem Panoramaspaziergang genießen Sie unser wunderschönes Sonnenplateau, herrliche Blicke, rhoihessische Stickelscher un Weck, Worscht un Woi.

„Alla dann...“ kleines Mundartseminar
…fer Ringeritschde, aber aach fer die, die do wohne.

Am Brunnen vor der Kirche
Bewundern Sie den neuen, außergewöhnlichen Zornheimer „Grazienbrunnen“ des Künstlers Franz Müller-Steinfurth und erfahren Sie Interessantes über Brunnentradition im Dorf.

Vom Lindenplatz zum Küsterhäuschen
Ein unterhaltsamer Spaziergang durch unseren Dorfkern mit Ortsgeschichte und Führung durch die kath. Pfarrkirche St. Bartholomäus.

Buchung und Preise nach Anfrage

Tel. 06136-44771
Mobil 0176-72723937

 

 

Sabine Holzlehner

»Albig«

Albig, Weinbaugemeinde im Herzen Rheinhessens
Durchs Alzeyer Land mit Nordic-Walking-Trainerin (auch ohne Stöcke schön)
Die schönsten Ecken gemeinsam entdecken Spaziergang durch die Albiger Reilchen im historischen Ortskern (auf Wunsch im Gewand)
Wildkräuter im Wingert und am Wegesrand Gemeinsam bestimmen wir die heimische Flora.
Hl. Hildegard von Bingen War Sie auch in Albig?
Weitere Themenführungen (ganzjährig) buchbar in Verbindung mit Weinproben und rheinhessischen Spezialitäten

Tel. 06731-7794

 

 

Katharina Huckle

»Erbes-Büdesheim, Flonheim«

katharina.huckle@kwb-rheinhessen.de

 

Thomas Huckle

»Erbes-Büdesheim, Wendelsheim, Ensheim«

Lernen Sie eine Landschaft in Rheinhessen kennen, die sich unterscheidet mit ihrer Vielfalt durch Weinberge, Getreide- und Rübenäcker, mit großen zusammenhängenden Wäldern und Meeres-Kliffs, die heute Kies- und Sandgruben sind. Erfahren Sie, was es mit Hockergräbern und Bandkeramik auf sich hat. Streifen Sie mit uns durch ein 5.000 Jahre altes Siedlungsgebiet oder lernen Sie den Holzweg kennen. Auch der Schinderhannes war in dieser Gegend an einigen Stellen aktiv und hat von da aus einen Raubzug gestartet.

Angebote:
1. Orts-Rundgang in Wendelsheim mit Rathaus, Wehrkirche und Wildgräfliches Schloss

2. Orts-Rundgang in Erbes-Büdesheim mit 2 Burgen, 2 Kirchen und stillen Ecken

3. Pilgerrast und Orts-Rundgang in Ensheim

Dauer jeweils 1,5 bis 2 Stunden
Teilnehmerzahl: 2 bis 25 Personen
Preis:
1. und 2. je 60€,
3. 12€ pro Person
immer incl. einem Glas Wein

Tel. 06734-1074

Marlene Jacobi-Ewerth

»Bechtheim, Alzey-Weinheim«

Wandererlebnisse

Tel. 06131-45555

Martina Kästel-Nehrbaß-Ahles

Weitblick - Rückblick - Einblick

Wandern Sie über den 1. Biblischen Weinpfad in Rheinhessen, erfahren Sie etwas über die Arbeiten
im Weinberg, schnüffeln und schlürfen Sie den Rebensaft, schmausen Sie im Wingertsheisje Minkelscher.
Dauer: ca. 3,5 Stunden, 19,50 €/Pers.

Weitere Angebote
Meditative Weinprobe mit Klangschalen
Geführte Radtouren zum Thema Erdgeschichte erfahren

www.kosmetik-nehrbass-ahles.de

Gunda Kläs

»Flonheim, Wendelsheim«

Flonheim/Wendelsheim

Trullas-Trulli-Tour
Wandern Sie mit der Trulla durch die Weinberge zu den schönsten und markantesten Trulli (Wingertsheisjer) in Rheinhessen zwischen Flonheim und Wendelsheim. Genießen Sie die Landschaft und lassen Sie sich Geschichten erzählen über Land und Leute und kosten Sie den Wein dort, wo er wächst.
Wählen Sie zwischen einem kleinen Spaziergang oder einer längeren Wanderung.

3 Trulli - 3 Lagen - 3 Weine
Große Wanderung über ca. 4-5 Std. ab Flonheim.

Geschichten zwischen Dichtung und Wahrheit und vom Wein
Kleine Wanderung über ca. 2-3 Std. ab Wendelsheim.

Gerne berücksichtige ich Ihre individuellen Wünsche. Treffpunkt und Preis nach Absprache

Tel. 06136-89659

Peter Klein

»Geologie und Nieder-Wiesen«

Geologie

Die Weinheimer Bucht: Ein Paradies für Seekühe, Rochen und Haie
Sie wollten schon immer mal auf Tauchstation gehen? Eine Zeitreise durch die Weinheimer Bucht führt Sie an diesem Beispiel in die Geologie Rheinhessens ein und informiert auch über Ausschnitte aus der Ortsgeschichte von Weinheim.
Umfang und Dauer der Zeitreise kann ganz Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden.

Inseln im rheinhessischen Meer
Wanderung auf dem Strandpfad der Sinne und dem Steigerberg. Wirklich gute Austern gab es nur am Strand der Steigerberg-Insel. Im Rahmen einer kleinen Zeitreise machen Sie einen Kurzurlaub an einem mediterranen Strand in Rheinhessen.

Geschichte (in Zusammenarbeit mit Pfarrer Tobias Kraft)

Nieder-Wiesen: mit dem Auto durch den Wiesbach
Nieder-Wiesen als „Grenzdorf“ zur ehemals bayerischen Pfalz hat viel zu erzählen. Die Geschichte seiner Kirche von 1723 mit der ältesten Stumm-Orgel in Rheinhessen und die Geschichte seines Wasserschlosses werden wieder lebendig – ebenso alte Geschichten aus Nieder-Wiesen. Eine Furt durch den Wiesbach gibt es auch heute noch, Sie können sie ausprobieren.

Mit Bayern leben, eine „Prüfung“ – täglich neu
Grenzgeschichten und -geschichte aus Nieder-Wiesen aus der Zeit der Geburt Rheinhessens werden auf einer ca. zweistündigen Wanderung mit „Grenzerfahrungen“ wieder lebendig.

Weitere Angebote
Organisation und Moderation von Weinproben in Zusammenarbeit mit rheinhessischen Winzerinnen und Winzern
Nach allen Führungen ist eine Einkehr auf eigene Kosten möglich

Tel. 06131-40035

 

 

Reinhard Knobloch

»Albig«

Wollten Sie schon immer einmal mit der Kutsche durch die rheinhessiche Landschaft fahren, den Blick über die Reben und die sanften Hügel schweifen lassen und dabei gleichzeitig etwas über die Kultur unserer Heimat und wissenswertes über den Wein erfahren, dann sind Sie genau bei uns richtig.
Weitere Infos unter www.weingut-jung-knobloch.de

Langgasse 46
55234 Albig

Tel. 06731-4711320

weigut-jung-knobloch.de

Birgit Korte

»Harxheim«

Meine Heimat ist Harxheim, lebens- und liebenswerte Winzergemeinde vor den Toren von Mainz. Bei einem Spaziergang durch unsere Weinberge geht der Blick weit in das rheinhessische Hügelland. Und in unserem hübschen Ort ist immer etwas los, nicht nur zum Weinhöfefest.

Ich biete Führungen in Harxheim und der Harxheimer Gemarkung an, die individuell und nach Wunsch gestaltbar sind:

  • Führungen durch den historischen Ortskern, auf Wunsch gerne als Schlenderweinprobe oder mit einem Glas Wein zum Abschluss am schönsten Aussichtspunkt unserer Gemeinde 
  • Rundfahrten durch Harxheim und die Harxheimer Gemarkung (max. 8 Personen) mit historischem Porsche-Traktor und liebevoll restaurierten Weinbergswagen inkl. Weinprobe, auf Wunsch mit rheinhessischem Imbiss

Gerne nehme ich auch Gäste mit dem E-Bike auf einen Ausflug mit. Dann stehen neben Harxheim auch Bodenheim, Nackenheim und Schwabsburg auf dem Programm. Höhepunkte sind u.a. die Besteigung des Schwabsburger Schlossbergturms aus der Stauferzeit und die Fahrt am Rotliegenden hoch über dem Rhein.

Angebote gerne auf Anfrage.

Tel. 06138-7870

Sigrid Krebs

»Eich, Gimbshem, Hamm, Guntersblum«

Orte am Altrhein
Veranstaltungen für Gruppen, z.B. Betriebs/-Vereinsausflüge mit Picknick oder Einkehr bei Winzern und
Straußwirtschaften (auch als Nordic-Walking-Touren)

Gimbsheim
• „Rue de la Pannekuchegass“ – ein Tagelöhner-häuschen erzählt.

Eich
• Die Schätze des (Alt)-Rheins
• Floßfahrt auf dem Eicher See inkl. Weinprobe
• Fackelwanderung vom Altrheinsee zum Elisabethensee

Hamm
• Von Kopfweiden, Streuobstwiesen, alten Berufen und… Schinderhannes-Wanderung auf dem Ibersheimer Wörth

Mettenheim
• Auf „Graf Casimirs“ Spuren durch die Hohlwege zum Rheinterrassenweg

Dittelsheim-Heßloch
• Kloppberg: Wanderung auf dem Pilgerweg zum Steinlabyrinth

Radtouren Alsheim/ Guntersblum
• Von den Reben zur Aue: Heidenturmkirchen, Ruine und Rhein
• Rheinterrassen-Route durch „Vögelsgärten“ und „Krötenbrunnen“
• Europareservat Insel Kühkopf: Kultur- und Natur erleben

Tel. 06246-6269

Dr. Herrad Krenkel

»Gau-Algesheim«

 

Mobil 0176 63414 798

 

Axel Lehrbach

»Nieder-Olm«

Individuelle Führungen auf Anfrage
Nach einer kurzweiligen Stadtführung in Nieder-Olm erkunden wir gemeinsam das Weinanbaugebiet RHEINHESSEN in seiner ursprünglichen Art. Ich organisiere und begleite Ihren Aufenthalt beim Entdecken der ländlichen Region. Sie können Rheinhessen in seiner Vielfalt erleben und sich rundum wohlfühlen.
Entsprechend der jeweiligen Jahreszeit suche ich für Sie die schönsten Fleckchen Rheinhessens aus. Wir erkunden gemeinsam die Natur, haben Gelegenheit zu einem Wanderpicknick und lernen so das "Land der tausend Hügel" bei einem Glas Wein kennen.
Ob im Vereins- oder Kollegenkreis oder einfach mit der Familie …Geselligkeit und Wein lassen sich immer vereinen. Nach einem Tag in freier Natur können wir auch gerne zusammen den Abend bei einer Weinprobe ausklingen lassen.

Zur Traubenmühle 42a
55268 Nieder-Olm

Tel. 06136-756078

rheinhessenerleben.de

 

Ina Leisenheimer

»Welgesheim und Sprendlingen«

Eine Kräuterwanderung voller Magie
Auf dem Wißberg tanzt die Hex´

Nur wenige weiße Frauen wissen um die Magie der Kräuter, des Wetters und der Jahreszeiten.
Die Nacht zum 1. Mai ist eine besondere Nacht – alle Hexen treffen sich auf dem Blocksberg um die Walpurgisnacht zu feiern.
Wem das zu weit ist, der kann am Samstag 2. Mai auf dem Wißberg beim Sammeln von Wildkräutern, basteln von Hexenbesen und Anfachen eines Hexenfeuers mehr darüber erfahren.

Hexenlehrlinge und Magier sind eingeladen für einen Teilnahmebetrag von 8.- € selbst gebraute Kräutergerichte und Getränke zu probieren.
Start der Wanderung ist um 15 Uhr auf dem Parkplatz vor der Wißberghalle in 55576 Sprendlingen. 
 

Wanderung mit rheinhessischen Leckereien
Stippvisittche bei Kaiserin Josephine 

Auf einer seiner „Dienstreisen“ durchquerte Napoleon Welgesheim und hinterließ dabei bleibende Spuren.
Wir folgen heute seinen Fußstapfen auf dem Napoleon-Rundweg und erfahren, welchen Einfluss die Französische Revolution auf die Bevölkerung von Rheinhessen hatte. Auf dem „Place de Josephine“, einem Aussichtspunkt mit herrlichem Rundblick über Rheinhessen - zu Ehren der Lieblingsfrau von Kaiser Napoleon errichtet - genießen wir ein Glas Wein und einen Imbiss.

Start zur Wanderung ist am 5. August um 18 Uhr am Parkplatz am Friedhof, Bergstraße, in 55576 Welgesheim.
Verpflegung und Wanderführung kosten 15,00 € pro Person.
 

Für weitere Infos und Anmeldung

Tel. 06701-7825

ina.leisenheimer@kwb-rheinhessen.de

 

Hermann Ley

»Region Rheinhessen«

Busbegleitung

Erkunden Sie oder Ihre Gruppe mit Ihrem eigenen Bus Rheinhessen. Ich begleite Sie und stelle Ihnen Rheinhessen vor. Gerne auch mit entsprechenden Tourenvorschlägen.
Zeitdauer je nach Wunsch (ab 130 € - 2 Stunden)

Beachten Sie auch unsere Angebote zu Bustouren und Weinerlebnissen unter
https://www.kultur-und-weinbotschafter.de/rheinhessen/angebote/tourismus.
Auch bei diesen Angeboten begleite ich Sie gerne.

Führungen, Weinspaziergänge

in Rheinhessen für Organisationen, Gastronomiebetriebe, Unternehmen oder Gruppen (Betriebsausflüge, Freizeitangebote, Events im Rahmen von Tagungen) mit Themen zur Kulturlandschaft. Gerne auch auf Strecken nach ihren Wünschen.
Zur Unterstützung von Winzern, Verbänden, Organisationen oder Kommunen bei eigenen Veranstaltungen. Lassen Sie Informationen zur Kulturlandschaft Rheinhessen auf diesem Wege in ihre Veranstaltungen mit einfließen. 
Individuell durch die rheinhessische Kulturlandschaft (Standard 1,5 Std - jedoch variabel in Strecke und Zeit)
Jede Führung mit Weinerlebnis

Gerne mache ich Ihnen ein Angebot. 
Führung von Gruppen bis 20 Personen / 80 € je Führung (zur Orientierung)

Weinerlebnisse

Gruppenangebot ab 15 Personen (24,50 € pP - 2 Stunden)
In Verbindung mit Winzer und Weinverkostung, 3 Weine/3 Tapas, Wasser
Outdoor, verbunden mit kurzer Weinbergswanderung auf einen rheinhessischen Hügel (Hiwwel)
Indoor bei Winzer (Vinothek, Kuhapelle) verbunden mit kurzer Führung vor Ort

Zu weiteren Wünschen sprechen Sie mich gerne an

Barrierefreie Führung auf Anfrage

 

Tel. 06731-948451

 

 

Uta Luckas

»Ockenheim«

Ockenheim - Ein Blick ins gelobte Land
Weinerlebniswanderung mit Rucksack und Bibel auf den Jakobsberg bei Ockenheim

Vom Dorfbrunnen auf der Wied in Ockenheim starten wir mit einem spirituellen Impuls und einer biblischen Lesung unsere Wanderung. An drei weiteren Stationen auf dem Jakobsberg hören wir weitere Texte und werden einen unvergesslichen Blick ins "gelobte Land" erleben. Natürlich darf es dort an Wein und Brot nicht fehlen. Bei einem kleinen Imbiss können wir unsere rheinhessische Landschaft genießen. Danach führt uns der Weg weiter bis zum Friedenskreuz, am Rande des Jakobsberges.

5€/Pers., Weinwanderung einmal anders. Ich freue mich auf Sie!

Tel. 06728-951184

Christina Mann

»Eckelsheim«

Kräuter-Praxistage im Kräuterhof
Im Frühling, Sommer und Herbst beschäftigen sich die Teilnehmer bei den Wildkräuter-Praxistagen intensiv mit wilden Pflanzen und probieren die verschiedensten Rezepte für den kulinarischen Genuss, die Körperpflege und Gesundheit aus. Salben, Tinkturen, Suppen, Pestos u.v.m. stehen auf dem programm.
Samstags, Dauer: ca. 4 - 5 Stunden ab 10 Uhr

Öffentliche Wildkräuterführungen und Gruppenangebote, geologische Wanderungen
Zwischen März und September finden jeweils sonntags ab 10.00 Uhr zu verschiedenen Terminen öffentliche Kräuterführungen in der rheinhessischen Schweiz statt. Je nach Jahreszeit variieren die Themen zwischen Wildkräuterverwendung in der Küche, in der Heilkunde, für die Schönheit etc. Märchen und allerlei Zauberhaftes runden die spannenden Führungen ab.
Für Gruppen, Vereine, Betriebe, Familienfeste etc. können gerne Termine für Wildkräuterwanderungen und geologische Führungen auf dem Eckelsheimer Strandpfad der Sinne nach Absprache vereinbart werden.

Wildkräuterwanderung entlang der Eckelsheimer Brandungsküste
Geologisch einzigartige Stellen, eine historische Kirchenruine und die überreiche Pflanzenvielfalt der Rheinhessischen Schweiz kann man bei dieser geführten Wanderung in der Eckelsheimer Gemarkung entdecken. Kräuterimbiss und Getränke werden nach Absprache in der romantischen Kirchenruine BELLER KIRCHE gereicht.
Ende März bis September, Dauer: ca. 2-2,5 Stunden

Tel. 06703-1294

www.weingutmann.de

 

 

Reinhard Oehler

»Partenheim«

Weitblick - Rückblick - Einblick

Wandern Sie über den 1. Biblischen Weinpfad in Rheinhessen, erfahren Sie etwas über die Arbeiten
im Weinberg, schnüffeln und schlürfen Sie den Rebensaft, schmausen Sie im Wingertsheisje Minkelscher.
Dauer: ca. 3,5 Stunden, 19,50 €/Pers.

Weitere Angebote
Meditative Weinprobe mit Klangschalen
Geführte Radtouren zum Thema Erdgeschichte erfahren
Wandererlebnisse

Am Weiher 7
55288 Partenheim

Tel. 06732-960574

www.reinhard-oehler.de

Iris Peterek

»VG Wonnegau und VG Monsheim, Rheinhessischer Küstenweg«

- Erleben Sie mit mir das Land der tausend Hügel
- Ausflüge oder aktiver Urlaub mit kulinarischem Genuss- und Erlebnis-Programm
- Entdecken Sie das schöne Rheinhessen
- Mit Aktivitäten für fast jedes Alter

Im südlichen Rheinhessen, im Wonnegau, bin ich aufgewachsen. Als ausgebildete Kultur- und Weinbotschafterin sowie DAV-Wanderleiterin führe ich erlebnisreiche Touren „über die Hiwwel“. Selbst Einheimische können noch
viel Neues in unserem faszinierenden Rheinhessen entdecken. Auch nach dem großen 200jährigen Jubiläum in 2016 gibt es wieder viele interessante Veranstaltungen.

Begeistert zeige ich Ihnen unsere einmalige Kulturlandschaft, das Land der tausend Hügel mit mildem Klima, Weinbergen, Acker-, Spargel- und Obstbau in einer sehr fruchtbaren Region. Entdecken Sie mit mir versteckte Kleinode auf schönen Wander- und Radwegen mit herrlichen Ausblicken von den „Wingerten“ bis zu den idyllischen Rheinauen.

Lernen Sie unsere traditionsreichen Weindörfer kennen, die Weinbaubetriebe, Vinotheken, Gutsschänken und Straußwirtschaften. Genießen Sie die einmalige Vielfalt unserer Rheinhessen-Weine, dazu gibt es unverkennbare „Roihesse Munkelscher“ von deftig bis pfiffig. Erfahren Sie etwas über unsere lebhafte Geschichte und den Weinbau von Kultur- und Weinbotschaftern, fachkundigen Jungwinzern oder von „alten Hasen“.

Erleben Sie mit mir „Rheinhessen, ganz schön anders!“

Wielandstraße 6
67599 Gundheim

Tel. 06244-905607

www.iris-peterek.de

Anja Poller

»Wein, Sekt - himmlich«

wein_reich_und_weiblich

Eine quirlige Weinprobe von Frauen für Frauen mit spannenden und wissenswerten Details über Frauen und Wein.

himmlisch_und_prickelnd
Wie kommen die Perlen in den Sekt? Weinbergswanderung mit interessanten Infos, netten Geschichten und Sektprobe.

eduard_käse_und_wein
Ein starkes Team - spannender Weinworkshop für Genießer und Käsefreunde.

koch_lust_wein_reich
In netter Runde kreativ kochen, genussvoll schlemmen, begleitende Weine genießen und ganz nebenbei Tipps und Tricks erhaschen.

Tel. 06732-932220

www.pollers.de

Meinhard Poppe

»Mainz-Hechtsheim«

Lust, Rheinhessen zu entdecken ? Vielfalt von Kultur, Wein und Lebensfreude genießen?

Als gebürtiger Hexemer Bub ( für Messfremde Mainz-Hechtsheim ) bin ich in Rheinhessen zuhause und biete Ihnen geführte Entdeckertouren zu Fuß oder mit dem Rad ( E-Bike oder auch Biobike ) an.  Hier eine Themenauswahl:

  • Hungriger Wolf und die Telegrafenlinie Metz-Mainz. Welche Verbindung besteht hier ?
  • Rheinhessen auf den Hiwweltouren „erlaufen“, dabei Rheinhessische Gaumenfreuden genießen und Geschichtchen erfahren.
  • Wo ist der Mittelpunkt von Rheinhessen ? Mit mir entdecken Sie diesen Ort und erfahren viel über Wein, Geologie und Kultur.
  • Wasserversorgung in Rheinhessen von den Römern bis zur Gegenwart. Tour zum Ökolehrpfad in Guntersblum und den Uferfiltratbrunnen am Rhein.
  • Zeitgeschichte: „Von Süssel Hechtsheim zum israelitischen Friedhof.“ Führung durch das frühere jüdische Hechtsheim.
  • Wein, Gesundheit und Ernährung. Workshops mit einer Ernährungsberaterin.
  • Weinverkostungen bei ausgewählten Winzern mit Gedichten in Mundart „ Rheinhessische Stickelcher“ Ufgeschnappt !
  • Seminare/Vorträge über Rheinhessen zu Wein, Geschichte und Kultur.
  • Individuelle Wünsche und Themen nach Absprache jederzeit möglich.

 

Kontaktieren Sie mich. Ich freue mich auf Sie.

Meinhard Poppe, Mainz-Hechtsheim

meinhard.poppe@kwb-rheinhessen.de

Mobil: 0157/55924074

Barbara Reif

»Nierstein, Bodenheim, Nackenheim, Dienheim, Oppenheim«

Veranstaltungen rund um Wein und Kultur - individuell für Sie gestaltet

Erleben Sie unvergesslich schöne Stunden in Rheinhessen!
Alle Angebote auch in englischer Sprache.

Naturerlebnisse rund um die Weinberge
Roter-Hang-Weinbergswanderungen, Zeitreise durch 280 Mio. Jahre Erdgeschichte, Wildpflanzen und Kräuter am Wegesrand, Von der Hölle zum Galgenberg.

Weinproben und Weinseminare
Sensorik-Schnupperkurse, Terroir-Weinproben, Rotweine, (alte) Jahrgänge u.a., Kellerführungen, hinter den Kulissen des Weinausbaus.

Genussvolle Vorträge
Weinbau von der Römerzeit bis heute. Wie kommen die Aromen in den Wein? Wein und Käse, Wein und Schokolade, Jugendstil in Rheinhessen.

Auf den Spuren der Vergangenheit
Das römische Sironabad, historische Ortsrundgänge, das Mittelalter in Nierstein, Jugendstil in Nierstein.

Bustouren
Auf den Spuren der Römer, Jugendstil in Rheinhessen, Querbeet durch Rheinhessen.

Das rollende Weinevent
Ich komme Ihnen entgegen! Viele Angebote lassen sich auch bei Ihnen vor Ort durchführen.

Feste Termine/Kooperationen
Im Wechsel mit Kolleg/innen führe ich
- Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse
- Gratwanderung Roter Hang Nierstein an jedem 2. Sonntag/Monat
- Kultur um 8 in Nierstein an jedem 3. Dienstag/Monat

Alle Führungen auf Wunsch auch in englischer Sprache.

Ernst-Ludwig-Straße 2
55283 Nierstein

Tel. 0176 456 429 22

www.wein-begegnet-kultur.de

Peter Riffel

»Gau-Bickelheim«

Wein und Geologie
Eine weinbauliche und geologische Führung am Wißberg, verbunden mit einer kleinen Weinprobe im Weinberg.

Tel. 06131-87420

Anke Schäfer-Graß

»Flonheim«

Flonheim

Wein & Winzertapas am historischen Flonheimer Marktplatz
Blicken Sie hinter die Kulissen und in die Küche einer Winzerfamilie. Es erwarten Sie: Begrüßungssekt und 5 Weine vom Weingut Klosterhof. Dazu passende Tapas und jede Menge Flonheimer Geschichte(n).
Treffpunkt: Weingut Klosterhof, Schulgasse 2-4, 55237 Flonheim
Dauer ca. 1,5 Std.
Buchbar nach vorheriger Anmeldung bei mind. 5 Personen 15,00 €/Person
15,00 €/Person ab 5 Personen

Tel. 06734 1208

anke.schaefer-grass@kwb-rheinhessen.de

www.klosterhof-flonheim.de

 

Tina Scheuer

»Heidesheim«

 

Melitta Schleich

»Alsheim, Hangen-Wahlheim«

R(h)einblicke - Ausblicke - Durchblicke
Führung durch das Alsheimer Hohlwegeparadies zur kleinen Kirchenruine in Hangen-Wahlheim

Von Kreuzfahrern, ehrwürdigen Steinen und Nieswurz
Besichtigung der evangelischen Kirche in Alsheim (mit Heidenturm) und des Kirchhofes mit historischen
Grabdenkmälern.

Dedo Halasemia
Spaziergang durch Alsheim mit Geschichte und Geschichten über unser Dorf und seine Besonderheiten
mit einem Glas Wein im historischen Rathaus.

Die Alsheimer WeinAromaMeile
Ein- und Ausblicke in die Aromavielfalt – mit allen Sinnen genießen.

Weitere Angebote nach Absprache

Tel. 06249-5192

 

 

Gregor Schulte

»Die Bibel und ökologischer Weinbau - alles neu?«

Die Fragen des modernen ökologischen Weinbaus finden ihre Spuren teilweise bereits in der Bibel, in Textstellen des Alten Testaments, entstanden vor ca. 2.800 Jahren.

Bei der Hochzeit zu Kanaa ging es mehr um Degustation, was ist guter Wein, welche Reihenfolge der Weine wählt man bei Festlichkeiten.
Ob aber eine Weinbergszeile andere Nutzpflanzen duldet? Das diskutiert schon das Buch Deuteronomium ...
Die zwölf Stämme Israels. Sind das die zwölf "Augen" an der Bogrebe?

Diesen Geheimnissen gehen wir nach. In der "Glöck", dem ältesten urkundlich belegten Weinbaerg Europas unterhalb der Niersteiner Kilianskirche.

Begleitet von Weinen und Köstlichkeiten aus dem Niersteiner Ecovin-Weingut Philipp Wedekind.

Tel. 06133 / 37 57 666

gregor.schulte@kwb-rheinhessen.de

 

Guido Seibel

»Saulheim«

Am Mittelrhein aufgewachsen, lebe ich seit fast 30 Jahren in Saulheim. Als Kultur- und Weinbotschafter habe ich meine Leidenschaft für Rheinhessen entdeckt, die ich gerne an Sie weitergeben möchte.

Ich biete sowohl eine Ortsführung als auch eine Weinbergführung an. 

Bei der Ortsführung von ca. 1 1/2 Std. möchte ich Sie gerne zu den kleinen und großen Schätzen Saulheims mitnehmen. Lernen Sie die Geschichte Saulheims und die historische Gebäude kennen und erfahren Wissenswertes über das jüdische Leben und das Schulwesen im 19. Jahrhundert.

Bei der Weinbergführung von 3 Std. zeige ich Ihnen die schönen Stellen der Saulheimer Gemarkung. Neben der  Arbeit des Winzers in den jeweiligen Jahreszeiten sehen Sie Beispiele für Rebenerziehungsmethoden und ich stelle Ihnen die Saulheimer Lagen vor. An einem historischen Wasserhäuschen erfahren Sie Interessantes über die rheinhessische Wasserversorgung des 19. Jahrhunderts. Der Weg führt uns auch an eine besonders schöne Stelle mit tollem Rundblick bis in den Rheingau, den Taunus, den Donnersberg und bei besonders klarer Sicht auch bis zum Odenwald. Lauschen Sie den Informationen zur Geologie und der Entstehung der rheinhessischen Landschaftsformen. Ein Weinbergturm wird unsere letzte Station, wo uns ein Glas Rheinhessenwein erwartet.

Tel.: 06732/63195

guido.seibel@kwb-rheinhessen.de

 

Angelika Sperber

»Ingelheim«

Ingelheim/Heidesheim
„Multatuli – in Rheinhessen“
Nie gehört - was hat es damit auf sich? Nun, dahinter verbirgt sich die Lebensgeschichte des niederländischen Schriftstellers Eduard Douwes Dekker, der seine letzten Jahre in Ingelheim verlebte. Seine Bücher, um 1900 weit verbreitet und für viele Intellektuelle Inspiration, sind heute weitgehend in Vergessenheit geraten. Dabei reichen die Spuren, die sein Hauptwerk „Max Havelaar“ hinterlassen haben, bis in unser heutiges Leben.
Ein Schriftsteller, der zu jedem reformbedürftigen Thema etwas zu sagen hatte, seien es Demokratie, Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit, Religion, Emanzipation, Pädagogik oder die dritte Welt-Problemantik.
Neugierig geworden?
Die Tageswanderung „Multatuli – in Rheinhessen“ führt durch herrliche Natur, rund um seinen letzten Wohnsitz in Ingelheim. An schönen Plätzen schließen sie Bekanntschaft mit dieser außergewöhnlichen Persönlichkeit. Selbstverständlich gibt es auch individuelle Termine, um „Multatuli“ näher kennen zu lernen. Sprechen Sie mich an.

Tel. 06136-958567

 

 

Ingrid Strebel

»Alsheim, Hangen-Wahlheim«

R(h)einblicke - Ausblicke - Durchblicke
Führung durch das Alsheimer Hohlwegeparadies zur kleinen Kirchenruine in Hangen-Wahlheim

Die Alsheimer WeinAromaMeile
Ein- und Ausblicke in die Aromavielfalt – mit allen Sinnen genießen.

Weitere Angebote nach Absprache

Tel. 06733-6174

Claudia Strehl

»Mainz«

Wein erleben - Mainz entdecken!
Lernen Sie Mainz, die Weinhauptstadt Deutschlands, auf besondere Art kennen:
Der Weinbau ist bereits seit Jahrhunderten tief in der Geschichte der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz verwurzelt. Bereits die Römer wussten, die idealen klimatischen Bedingungen zu schätzen und bauten hier schon früh die ersten Weinreben an. Schwelgen Sie mit mir heiter auf unserer Tour durch Mainz in der Jahrhunderte alten Geschichte und lassen Sie sich gemütlich durch die Gassen von Mainz mitnehmen. Den Abschluss unserer kulinarischen Stadtführung Mainz können Sie auf verschiedene Weise begehen entweder mit Weinprobe oder mit typischen Leckereien. Genussfreuden gepaart mit Geschichte, da ist Ihnen viel Spaß sicher. Ich freue mich auf Sie.

Tel. 06131-385653

claudia.strehl@kwb-rheinhessen.de

Brigitte Ternis

»Flörsheim-Dalsheim«

Führungen in Flörsheim-Dalsheim in beiden Ortsteilen:

Nieder-Flörsheim mit seinen wunderschönen fränkischen Hofraiten, der Kirche mit historischem Friedhof, Kapellenrathaus, Wohnturm und Kuhkapellen.

Dalsheim mit der mittelalterlichen Fleckenmauer, Judenfriedhof und 3 Kirchen.
Und eine Vielzahl von Weingüter in beiden Ortsteilen.

Tel. 06243-5649

 

 

Wolfgang Thomas

»Wackernheim«

Weinproben

Wein kennen lernen und genießen! Weinproben einmal anders.

Sterne und Wein
Hochwertige Weine brauchen interessante Partner. Verbinden Sie Weingenuss einmal mit einem ganz anderen Thema: schauen Sie ins Weltall! Ein interessanter Abend, an dem Ihnen die Weine in Erinnerung bleiben werden.

Käse und Wein - zwei die sich mögen
Käse schließt den Magen - ein überholtes Sprichwort! Genauso die landläufige Meinung, dass Käse nur mit Rotwein harmoniert. Schneiden Sie alte Zöpfe ab und entdecken Sie neue Kombinationen.

Rheinhessen - gegen den Rest der Welt
Wein ist Vielfalt. Unsere Region hat viel zu bieten und hält Vergleiche mit anderen Regionen und Ländern sehr gut aus.

An der Unter 33a
55263 Wackernheim

Tel. 06132-953315

www.wolfgang-thomas.de

 

 

Agnes von Trentini

Klaus Ullmer

»Wörrstadt-Rommersheim«

Rommersheim - ein verschwundener Ort und seine Geschichte
Begeben Sie sich auf einen Teil des rheinhessischen Pilgerweges. Erfahren Sie mehr über das versunkene Rommersheim bei einem gemütlivhen Spaziergang. Vorbei an der Rommersheimer Mühle zum Gedenkstein der Marienkapelle und zum Sühnekreuz.
Dauer ca. 2 Std., 5,00 €/Person oder 10,00 €/Person mit Abschluss im Weingut bei einem Glas Wein und einer rheinhessischen Vesper

Eichloch - heute Rommersheim in Rheinhessen
Entdecken Sie bei einem Spaziergang den alten Ortskern mit seinen Brunnen und Fachwerkhäusern und sonstigen Sehenswürdigkeiten.
Abschluss in der evangelischen Kirche mit dem außergewöhnlichen Auge Gottes.
Dauer ca. 1,5 Std., 5,00 €/Person oder 10,00 €/Person mit Abschluss im Weingut bei einem Glas Wein und einer rheinhessischen Vesper

Hauptstraße 5
55286 Wörrstadt

Tel. 06732-61179

www.weingutullmer.de

Bertram Verch

»Mainz, Mainz-Ebersheim«

Mainz und Mainz-Ebersheim - Rheinhessen und Mainz mit allen Sinnen erleben.

Veranstaltungen und Führungen zum Thema Wein, Genuss, Natur und Geschichte
Mainz und Rheinhessen -die größte Weinbauregion Deutschlands und die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz sind Mitglied im Great Wine Capitals Global Network (GWC), einem Zusammenschluss der exklusivsten und bekanntesten Weinbaustädte weltweit. Ich zeige Ihnen diese wunderbare Stadt und die Region Rheinhessen, ganz individuell oder in Gruppen, ganz nach Ihren persönlichen Wünschen oder Vorgaben.

Mainz: Weinstadt im Wandel der Zeit
Rundgang zur Geschichte des Weinbaus in Mainz. Sie erfahren etwas zu Weinberge in Mainz, Kelleranlagen für Wein, Bier und Sekt eine Zeitreise rund um den Kästrich.

Panoramawanderung durch die Ebersheimer Weinberge
Erleben Sie eine Wanderung durch die Weinberge mit Erklärungen zum Weinbau und Reben und genießen Sie die schönen Aussichten bis nach Frankfurt in den Taunus und in den Odenwald. Mit kleiner Weinprobe an besonders schönen Orten.

Ebersheim, das Weindorf in der Stadt Mainz
Rundgang durch den größten Weinbau treibenden Stadtteil von Mainz mit Erklärungen zur Ortsgeschichte und dem Weinbau.

Weinproben und Weinwissen in Zusammenarbeit mit ausgewählten Winzern
Schnupperkurs Sensorik, Aromen der Weine, Terroir-Weine, Rebsorten- und Jahrgangsproben, Kellerführungen, Informationen zu Weinanbau und Weinausbau.

Genuss mit Wein
Weinprobe zu verschiedenen Käsesorten oder Schokoladen, Wein und Wurst, Wein und Brot.

Alle Führungen auch speziell für Senioren auf Anfrage.

Tel. 06136-43378

Nadine Wagner

»Gau-Bischofsheim«

Rheinhessen mit allen Sinnen erleben!

Gau-Bischofsheimer Höhenwanderung für die Sinne.
Sehen, riechen, hören, fühlen und schmecken Sie Rheinhessen.
Dauer: ca. 1,5 bis 2 Std.

Typisch rheinhessische Funzelfahrt inklusive Weinprobe
Erkunden Sie die Gau-Bischofsheimer Gemarkung per Traktorfahrt.
Erleben Sie eine Weinprobe im Wingert und erfahren Sie einiges über Rheinhessen und unsere Rebsorten.
Dauer: ca. 2 Std.

Für Kinder: Erlebnis Bauernhof
Der etwas andere Kindergeburtstag!
Lassen Sie die Kleinen unseren Bauernhof erkunden: Mithelfen beim Füttern unserer Tiere, Traktorrundfahrt, Stockbrot oder Würstchen vom Grill, Basteln mit Naturmaterialien.
Dauer: ca. 2-3 Std.

Preise nach Vereinbarung

Tel. 06135-931551
Mobil 0171-7186149

middelbersch.de

 

 

Nina Wagner

» Essenheim«

Kinderführungen (Dorfgeschichte und Weinbau)
Kinderwingert
Selztal-Terroirroute: Meeresrauschen im Weinberg
Dorfgeschichte Essenheim mit Weinbergsrundgang
Training für die Geschmacksnerven: Sensorik für Weinliebhaber

Führungen auch in englischer Sprache.

Tel. 06136-761383

www.wagner-wein.de

Kerstin Walldorf-Dexheimer

»Saulheim«

Wein in Saulheim
De neije Johrgang im Keller
Weinige Kellergeschichten – erlebt und erlauscht.
Was ist das „Saalemer Straffass“? Weinlese anno dazumal und heute. Führung durch den historischen Weinkeller von 1897 Von Kellergeistern, Kellerkatzen, dem schwarzen Kellertuch, betrunkenen Hühnern, weinseligen Mäuschen…

WEIN AROMA WANDERWEG – wandern, schnüffeln und probieren
Erlebnisreiche Weinwanderung im Frühling, Sommer, Herbst und Winter – die reizvolle rheinhessische Weinlandschaft zu jeder Jahreszeit erleben!

Buchbar mit Picknick oder Winzervesper Gerne stellen wir Ihnen Ihr individuelles Angebot zusammen. Rufen Sie uns an.
Im Anschluss Einkehr in der weingutseigenen Gutsschänke möglich.

Tel. 06732-5055

www.pfaffenhof.de

 

 

Ilse Weinreich

»Bechtheim«

Auf Pilgerspuren durch Bechtheim
Die romanische Basilika in Bechtheim mit ihrem Pilgergang unter dem Hochchor, die beiden begehbaren Pilgerbrunnen, die ehem. Synagoge und die evangelische Kirche sind einmalige Zeitzeugen aus vergangenen Jahrhunderten. Erleben Sie bei einer Führung den Weg der Pilger durch Bechtheim nach. Am Ende der Führung kann eine Weinprobe mit Winzermahl gebucht werden.

Bechtheim - Dorf der Herrschaftshäuser
Die günstige Lage, die fruchtbaren Böden und nicht zuletzt die Nähe zum Wormser Hof bewirkte, dass sich in Bechtheim zahlreiche Adelsfamilien ansiedelten. Die Grafen von Leiningen, die Herren von Rodenstein und Falkenstein, derer von Dalberg, von der Leyen, Bechtolsheim, Greiffenclau und Uexküll hatten hier ihre Gutshöfe und Weinberge. Erleben Sie bei einem Spaziergang durch Bechtheim die Geschichte der alten Herrenhöfe, von denen manche schon nicht mehr als solche zu erkennen, aber andere umso schöner restauriert sind und ebenso stolz wie damals über den Ort wachen..

Tel. 06242-7675

www.schuhmacher-weinreich.de

Karin Wilhelm

»Wein und Kultur – Weinkultur – Kultur und Wein in Rheinhessen«

Aus Hessen vor rund 40 Jahren eingewandert, habe ich nun in Rheinhessen, in Wöllstein, meine Heimat gefunden.

Hier biete ich seit meiner Pensionierung die Möglichkeit zur Begegnung mit den menschlichen Seiten von Dichtern und Denkern an. Dies geschieht in typisch rheinhessischer Umgebung – also auf Weingütern und in den Weinbergen.

Folgende Themenabende können Sie bei mir buchen:

  • „Weck, Worscht und Woi – oder was Dichter und Denker vom Essen und Trinken halten“,
  • Abende mit besonderem Augenmerk auf Erich Kästner, Christian Morgenstern, Joachim Ringelnatz, Kurt Tucholsky oder Robert Gernhardt.
  • Möglich sind auch Weinbergsrundfahrten, z.B. in den Sommernächten, in deren Rahmen literarische Häppchen an einzelnen Stationen angeboten werden. Diese Häppchen können themenorientiert angepasst werden (Jahreszeiten, Natur, Mond).

Gerne kläre ich mit Ihnen Ihre speziellen Wünsche zu meinen Angeboten ab.

Bitte kontaktieren Sie mich unter
karin.wilhelm@kwb-rheinhessen.de

Ellen Willersinn

»Stadecken-Elsheim«

Stadecken-Elsheim

koch_lust_wein_reich
Küchenparty kommunikativ & individuell, genussvoll kochen, schlemmen, Wein
genießen, nebenbei noch Tipps und Tricks erhaschen.
Buchbar für Gruppen von 8-12 Personen

GartenLust ist weiblich
Nur für Frauen, nur im Juni & Juli, nur donnerstags, nur bei schönem Wetter!
Mehr Infos auf Anfrage

Spektakel der prickelnden Perlen
Weinbergswanderung mit interessanten Infos, netten Geschichten, quirliger Probe und kleinem Imbiss.
Kosten: 18,00 €/Person, Dauer ca. 3 Std.
Buchbar für Gruppen ab 15 Personen

Tel. 06136-2341

www.weingut-willersinn.de

 

Heidi Zies

»Zellertal«

Als ehrenamtliche Vorsitzende des Tourismusvereins „Zellertal aktiv“ betreue ich das schöne Zellertal als Kultur- und Weinbotschafterin. Ich biete individuelle Führungen/Wanderungen, sowohl durch den rheinhessischen als auch durch den pfälzischen Teil des Zellertals an.
Beginn der Führung z. B. in Niefernheim (Pfalz) auf dem Dorfplatz, durch die „Niefernheimer Löcher“ an der Pfrimm entlang in den rheinhessischen Teil des Zellertals nach Wachenheim. Von dort geht es durch die Weinberge nach Mölheim zur Weinrast mit Weinblick. Stärkung mit Rucksackverpflegung und einem Glas Wein. Dann geht es auf den Hügeln des Zellertals, am Kriegerdenkmal vorbei zum Schneckenwingert und von dort nach Zell. Nach der Besichtigung der kath. Pfarrkirche mit dem "Heiligen Philipp“ geht es in den Golsenpark und zum Wotansfelsen. Die Besichtigung des kleinen, ehenswerten Heimatmuseums ist möglich. Anschließend können Sie sich in der „Kollektur“ bei köstlichen Speisen und Zellertaler Weinen stärken.
Dauer der Führung in Zell: ca. 1-1,5 Stunden
Dauer der Wanderung: 3-4 Stunden

Tel. 06355-9550048

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutz.

Impressum