VIER sind EINS Kultur- & Weinbotschafter Pfalz

Nacht der Kultur- und Weinbotschafter 30. Oktober 2021 18:30 Uhr Online

Über den Link Dirmstein TV ist die Aufzeichnung abrufbar

 

Flyer (Download)

Dirmstein TV

Winzer für 1 Jahr

Winzer/in für 1 Jahr -Im Rhythmus der Jahreszeiten durch Weinberg und Keller-

Beschreibung

  • Für eine Saison Hobby-Winzer/in sein - im Weinberg sämtliche Arbeiten am Rebstock erlernen, im Herbst Trauben ernten und den Most zum eigenen Wein vergären.
  • Als Winzer/in für ein Jahr erleben Sie die Arbeit des Winzers im Jahresverlauf.
  • Nach einer Einweisung dürfen Sie selbst die Rebstöcke mit allen notwendigen Arbeitsschritten bearbeiten und pflegen.
  • Es begleitet Sie das Team von Winzer und Verein der Kultur- und Weinbotschafter e.V. durch die Aktionstage.
  • Zum Abschluss erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat und persönliche Erinnerungsbilder aus dem Aktionsjahr

Inhalte/Leistungen

Es sind 4 Aktionstage jeweils samstags von 09:30 – 16:00 Uhr im Weinberg/Weingut und eine Abschlussveranstaltung vorgesehen:

1. Winter Februar März: DER REBSCHNITT

  • Grundinformation zu den Aktionstagen
  • Spaziergang zum Wingert
  • Rebschnitt im Weinberg unter fachlicher Anleitung
  • Entfernen von altem Rebenholz
  • Anbinden der Reben
  • Betriebsbegehung mit Weinprobe inkl. Winzervesper
     

2. Frühling Ende Mai: DIE WEINBERGPFLEGE

  • Beispiele für Bodenbearbeitung und Düngung
  • Information zur Rebenveredlung
  • Besichtigung eines neu angelegten Weinbergs 1Jahr alt
  • Erforderliche Arbeiten: ausbrechen auf einen Trieb, anbinden,hacken
  • Laubarbeiten im mehrjährigen Wingert
  • Anwendung von Pheromonen, Schädlingsbekämpfung, Pflanzenschutz Weinbergrundfahrt, Winzervesper und Pfälzer Weinhistorie

3. Sommer Ende Juli: DIE VEGETATION

  • Traubenzone mit Hand entblättern
  • Grüne Ernte, Erklärung der Traubenselektion
  • Rebsorten am Weinstock erkennen
  • Im Keller: Theorie über Ernte, Mostbehandlung und alkoholische Gärung
  • Kreation einer Cuvee rot oder weiß
  • Kleine Weinprobe mit Käsevariationen

4. Herbst Ende September: DIE WEINLESE

  • Gemeinsame Lese von Hand
  • Bedeutung des richtigen Erntezeitraums (phenolische Reife)
  • Besichtigung einer Vollernterlese in der Gemarkung
  • Erklärung der Abläufe im Kelterhaus
  • Was passiert im Keller: Fassarten, Kellermaschinen, Gärkontrolle
  • Höhepunkt: Sie machen zuhause Ihren eigenen Wein
  • Hierzu erhalten Sie 5 Liter Most im Glasballon, inkl. Hefe und Traubensaft mit einer ausführlichen Anleitung.
  • Winzervesper

Abschluss: Im Winter Dezember/Januar: DIE VERKOSTUNG

Im Winter sehen wir uns wieder und das erfolgreiche Weinjahr wird gemeinsam gefeiert.
Wir verkosten den zuhause selbst gemachten Wein aus dem Glasballon und vergleichen ihn mit dem Wein des Winzers vom selben Most.
Weinprobe mit Fingerfood

Termine

Die Termine werden vor Ausbildungsbeginn mit den Winzern durch den Koordinator des Vereins vereinbart.
Änderungen sind witterungsbedingt möglich

Organisation

Mindestalter: 18 Jahre
Eigene An- und Abreise zum Weingut
Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung
Abstimmung mit Winzer und Kommunikation mit den Teilnehmern erfolgt über den Verein der Kultur- und Weinbotschafter Pfalz e.V.
Seitens des Vereins Kultur- und Weinbotschafter Pfalz e.V. wird keine Haftung übernommen.

Teilnehmer

Max. 8 Teilnehmer
Mind. 4 Teilnehmer

Anmeldung
direkt bei Fred Hahn, alfred.hahn@kwb-pfalz.de oder info@kwb-pfalz.de

Kosten

  • 390 € für Nichtmitglieder
  • 360 € für Mitglieder des Vereins Kultur-und Weinbotschafter Pfalz e.V.

Ansprechpartner

  • Verein der Kultur- und Weinbotschafter Pfalz e.V.
  • Koordination: Fred Hahn

 

!!! für 2022 bereits ausgebucht. Ihr könnt euch aber auf die Warteliste setzen lassen !!!

Flyer (download)

Artikel in VielPfalz

hier noch der Link zu VielPfalz

Kinderwingert

Erlebe „Faszination“ Weinberg – Erzeuge deinen eigenen Traubensaft!

Unsere Kinder wachsen hier in der Pfalz in einer Region auf, die von Reben geprägt ist. Die Kultur- und Weinbotschafter der Pfalz bieten unserem Nachwuchs ein ganz besonderes Erlebnis: im Projekt „KinderWingert“ erleben die Kinder ihre Heimat und das „Kulturgut Reben“ ganz naturnah, vom Rebschnitt bis zum Pressen des eigenen Traubensafts.

An fünf Terminen übers Jahr tauchen sie ein in die grüne Welt der Reben und erfahren ganzheitlich das Zusammenspiel der verschiedenen Elemente des gesamten Ökosystems Weinberg.

Sie erleben das Rebwachstum vom Pflanzen der Reben über das Schneiden bis hin zum Entblättern und der Bodenbearbeitung. Und natürlich werden im Herbst mit großer Begeisterung die Trauben gelesen und der frische Traubensaft genossen. Über das Jahr erstellen die Kinder ihr persönliches Wingertsbuch, das sie selbst mit Leben füllen. Und am Schluss halten alle stolz ihr „KinderWingert-Diplom“ in Händen.

Das Projekt „KinderWingert“ wird an verschiedenen Orten entlang der Deutschen Weinstraße angeboten. Die Kultur- und Weinbotschafter Pfalz übernehmen Projektplanung und -leitung sowie die didaktische Betreuung der Kinder. Jedes Kind erhält in einem ortsnahen Weinberg „seine Rebe“ und wird Rebpatin oder Rebpate.

Zielgruppe: Kinder von 7 – 10 Jahren

 

Teilnahme nach Eingang der Anmeldung

 

Das Projekt „KinderWingert“ im Jahresverlauf

Erlebnistag Winter

Kennenlernen der Rebe: Wie ist der Aufbau, wie wird sie geschnitten, gebogen und gebunden. Jedes Kind wird Pate für eine Rebe und hält seine Eindrücke der Erlebnistage in einem „Wingertsbuch“ fest.Erlebnistag

Frühling

An der Patenrebe wird das Namensschild angebracht
Es wird der Austrieb der Rebe beobachtet, bei der Bodenbearbeitung nach Bodenlebewesen gesucht und die Umgebung erkundet.
Wir bauen auch ein Insektenhotel.

Erlebnistag Frühsommer

Die Rebe blüht. Der Rebstock wird gepflegt - Ausbrechen, Entblättern und Gipfeln.

Erlebnistag Hochsommer

Die Rebe wächst und entwickelt sich. Laubarbeit steht an.
Der Winzer stellt seine Maschinen vor.
Wir gestalten ein Flaschen-Etikett.

Erlebnistag Herbst

Die Trauben sind reif und werden von Hand gelesen und mit der Kinderkelter im Wingert gepresst. Bei einer zünftigen Vesper wird der selbst erzeugte Traubensaft probiert.
Die Weinprinzessin überreicht jedem „Kinderwinzer“ das „Erlebnisdiplom“.

Zum Flyer Kinderwingert (Download)
Bericht Rheinpfalz 08.03.22

Kontakt: 

Kultur- und Weinbotschafter Pfalz

www.kultur-und-weinbotschafter-pfalz.de             

kinderwingert@kwb-pfalz.de