Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Rheinhessen

Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen

Unsere Angebote > Fix-Termine > Mittwochs 18 Uhr in Rheinhessen > 

Mittwochs 18 Uhr in Rheinhessen

20.11.201918 Uhr Wein, Weib & Gesang neu interpretiert... Klischees waren gesternEin Abend voller Leidenschaft und WeinFrauenPower - unterhaltsam und spannend. Genussgarantie inklusive: 5 Weine gepaart mit rhh. Tapas u. gesanglicher Begleitung. Especially for Ladies - mutige Männer erwünscht.Im Rahmen der Reihe „Mittwochs 18 Uhr in Rheinhessen“ laden die Kultur- und Weinbotschafterinnen Kerstin Walldorf-Dexheimer und Kathrin Saaler am 20. November 2019 ins Weingut Walldorf-Pfaffenhof, Mainzer Straße 50 nach Saulheim ein. Von wegen leicht und lieblich: Frauen haben sich längst in der Weinwelt etabliert und sind gefragte Expertinnen. Ein Abend voller Emotionen, Leidenschaft und WeinFrauenPower pur – unterhaltsam und spannend. Genussgarantie inklusive: fünf Weine, gepaart mit rheinhessischen Tapas und gesanglicher Begleitung. Especially for ladies – mutige Männer erwünscht! Kosten: 30 Euro (inkl. Wasser, Brot, Tapas, 5 Weine), Anmeldung bei Kerstin Walldorf-Dexheimer, Tel: 06732-5055, kerstin.walldorf-dexheimer@kwb-rheinhessen.de, Kathrin Saaler, kathrin.saaler@kwb-rheinhessen.de Weingut Walldorf-Pfaffenhof
Mainzer Straße 50
55291 Saulheim

Kerstin Walldorf-Dexheimer
Tel. 06732-5055
kerstin.walldorf-dexheimer@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 30,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Vortrag, Weinproben, Kulinarisches, Wein Kerstin Walldorf-Dexheimer
27.11.201918 Uhr WeinKulturErleben - Albert Schweitzer in RheinhessenAlbert Schweitzer - Die Ehrfurcht vor dem Leben war sein Ideal. Erfahren Sie mehr über Schweitzers weltliebende Philosophie und lassen Sie uns hierzu verschiedene Weine aus unserem schönen Rheinhessen probieren.In der Reihe "Mittwochs 18 Uhr in Rheinhessen“ laden die Kultur- und Weinbotschafter am 20. November 2019 zum Besuch der Veranstaltung „WeinKulturErleben – Albert Schweitzer in Rheinhessen“ im Weingut Heise am Kranzberg in Nierstein ein. Kombiniert werden ein Vortrag zur Philosophie Schweitzers und seinen Aufenthalten in Rheinhessen mit einer Weinprobe verschiedener gutseigener Weine. Der Vortrag findet um 18 Uhr statt im Weingut Heise am Kranzberg, Karolingerstr. 15 in 55283 Nierstein. Der Eintritt für Vortrag & Weinprobe kostet 15,-€. Um Anmeldung wird gebeten unter 06133-5518 oder info@heise-am-kranzberg.de (nicht zwingend notwendig). Weingut Heise am Kranzberg
Karolingerstr. 15
55283 Nierstein

Janine Heise
janine.heise@kwb-rheinhessen.de

Kosten: 15,00 €/Pers.
Rheinhessen Vortrag, Weinproben, Kultur, Historisches, Regionales, Wein Janine Heise
04.12.201918 Uhr Mennoniten in Ibersheim - Tradition seit 1661Lernen Sie die über 350-jährige Geschichte der Ibersheimer Mennoniten kennen. Die Besiedlung, die Religion und die Ibersheimer Beschlüsse sind einige Stationen der Geschichte der ältesten Freikirche unserer Region. Erleben Sie am Mittwoch, den 04.12.219, mit den Kultur- und Weinbotschafterinnen Traude Ellenberger und Heike Dettweiler einen Abend im Advent in der Mennoniten Kirche Worms-Ibersheim. Erfahren Sie mehr über die 500-jährige Geschichte der Mennoniten und ihrer Ansiedlung in Ibersheim seit Mitte des 17. Jhd.. Die lange Tradition der ältesten Freikirche der Region wird an Stationen wie "Ausübung ihrer Religion", "Verleihung der Bürgerrechte" und die "Ibersheimer Beschlüsse"  veranschaulicht. Natürlich darf die Vorstellung der heutigen Gemeinde bei einem Glas Wein nicht fehlen.  Mennonitenkirche
Kirchplatz 1
67550 Worms-Ibersheim

Gertraud Ellenberger
Tel. 06246-905081
gertraud.ellenberger@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 6 €/Pers.
Rheinhessen Kirchen, Lesungen, Musik Gertraud Ellenberger
11.12.201918 Uhr Abschlussveranstaltung: Die ehemalige Georgskirche......ist Zeugin von unruhigen Zeiten rund um das "wüstgefallene" Sarlesheim. Wir beschließen unser Kulturbotschafterjahr in der heute in bäuerlichem Barock gehaltenen Kirche, die seit ihren Anfängen eine wechselvolle Geschichte zu erzählen hat. Gesang und Orgelspiel runden diesen musikalisch-literarischen Abend ab. Um 17 Uhr ist die Besichtigung des Uhrturms mit Turmzimmer bei der Kandelpforte möglich. Ev. Kirche
Alzeyer Straße 57
55546 Neu-Bamberg

Christel Höpfner
Tel. 06703-307357
christel.hoepfner@kwb-rheinhessen.de
Rheinhessen Kultur, Historisches Christel Höpfner
22.01.202017 Uhr St. Cosmas und Damian, leuchtend durch die JahrhunderteAuftaktveranstaltung der Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen e.V im nördlichen Rheinhessen. Die wechselvolle Geschichte der Pfarrkirche St. Cosmas und Damian im Spiel der Jahrhunderte wird erzählt. Im Anschluss Umtrunk im Bio-Weingut Kronenhof.Die Auftaktveranstaltung der Kultur-und Weinbotschafter Rheinhesen e.V. lädt ein nach Gau-Algesheim, zur Besichtigung der Kirche St. Cosmas und Damian. Wie wurde das ehemalige St. Martin zu St. Cosmas und Damian? Was haben die heiligen Märtyrerärzte mit dem Ort zu tun?Und warum haben wir 2 Kirchen in einer? Ein Rundgang durch die Jahrhunderte von der Gothik, über den Barock zur Neuzeit. Erfahren Sie, womit alles anfing, was sich noch im Nebel der Geschichte verbirgt und lauschen Sie den Orgelklängen. Im Anschluss gibt es einen Umtrunk im historischen Hof des ECOvin Weingutes Kronenhof, Langgasse 8. Kirche St. Cosmas und Damian
Schlossgasse 2
55435 Gau-Algesheim

Ursula Gerharz-Hochthurn
Tel. 06725-2516
ursula.gerharz-hochthurn@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de
Rheinhessen Führungen, Historisches, Wein Ursula Gerharz-Hochthurn
29.01.202018 Uhr Das junge Rheinhessen - Entwicklung der ersten JahrzehnteGroße Herausforderungen erwarten die Bewohner der neuen hessischen Provinz. Die Veränderungen und Reformen aus der französischen Zeit gilt es zu stabilisieren. Dazu bringt das Hungerjahr 1816 nicht gerade Freude. Die jungen Rheinhessen starten mit dem "Hungerjahr 1816" in die neue Epoche. Die Veränderungen und Reformen der französischen Zeit sorgen für einen Modernisierungsschub, was jedoch auch für eine erste Auswanderungswelle sorgt. Die ersten massiven Stallungen (Kuhkapellen) entstehen und der Eiswein wird entdeckt. Vereinsgründungen (Veteranen- und Turnvereine) sowie Gesangvereine beleben das gesellschaftliche Leben. Schließlich sorgt das "Hambacher Fest" für Aufregungen. Alles in allem eine bewegte "Neue Zeit" für das junge Rheinhessen. Parkplatz Ortsmitte (Kirche)
Marktplatz 7
55270 Schwabenheim

Walter Klippel
Tel. 06130-6064
walter.klippel@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 6,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Vortrag, Historisches Walter Klippel
05.02.202018 Uhr wein_reich_und_weiblichEine quirlige Weinprobe von Frauen für Frauen, mit spannenden und wissenswerten Details über das Thema Frauen und Wein im Laufe der Zeit.Eine quirlige Weinprobe von Frauen für Frauen, mit spannenden und wissenswerten Details über das Thema Frauen und Wein im Laufe der Zeit. In der Reihe „Mittwochs 18 Uhr in Rheinhessen“ spannen die Kultur- und Weinbotschafterinnen Anja Poller und Ellen Willersinn einen weiten Bogen über die Jahrhunderte. Sie starten vor dem Mittelalter, über Hildegard von Bingen, zu der Zeit der Champagner Häuser bis hin zur Gegenwart. Die Ausführungen werden untermalt mit einer charismatischen, kleinen Weinprobe und einem „Balsam für die Seele“ nach geheimem Rezept. In der Pause gibt es Tapas-Varianten von Pollers Häusje. Termin: Mi. 22.01.2020 | 18°° Anmeldung: Anja Poller, Tel. 06136-43730, E-Mail: kontakt@pollers.de Ort: Pollers Häusje, Grabenstraße 55, 55124 Mainz-Gonsenheim Kosten: 23,-€/Pers. incl. Weinprobe und Tapas Pollers Häusje
Grabenstraße 55
55124 Mainz-Gonsenheim

Anja Poller
Tel. 06732-932220
anja.poller@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 23,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Vortrag, Weinproben, Kultur, Wein Anja Poller
05.02.202018 Uhr Barrierearme Veranstaltung: Ein Erlebnis für alle! Vergessene Weine - ein entdeckungsreicher AbendSie lagen in den hintersten Ecken der Weinkeller - "einfach vergessen". Wir holen sie hervor und gehen auf Entdeckungsreise: trinkbar - ein Genuss - besser nicht? Honigweine, bernsteinfarben, Weine wie Sherry? mittwochs 18 Uhr in Rheinhessen Vergessene Weine - ein genussvoller und entdeckungsreicher Abend Sie lagen in den hintersten Ecken der Weinkeller – „einfach vergessen“. Wir holen sie hervor und gehen auf Entdeckungsreise: trinkbar – ein Genuss – besser nicht? Honigweine, bernsteinfarben, Weine wie Sherry? Die Weinküferin Barbara Reif probiert die Weine vorab, stellt die Weinjahrgänge vor und nimmt auch Bezug zu den Ereignissen des jeweiligen Jahres. Sofern vorhanden gibt es Erklärungen zu den Rebsorten und auch zu den Weinlagen oder Weingütern. Es ist immer wieder ein spannender Abend, da oft einfache Weine sich über die Jahrzehnte hervorragend entwickelt haben, selbst wenn es nicht unbedingt die lagerfähigsten Rebsorten u nd Qualitätsstufen waren. Es werden Weine verkostet beginnend mit den 60ger Jahren. Treffpunkt: Weingut Geschwister Schuch, Oberdorfstraße 22/Ecke Schmiedgasse Kosten: 18,00 €/Pers., mind. 10 alte Weine, Brot und Käse Anmeldung: Barbara Reif, Tel. 0176 456 429 22, barbara.reif@kwb-rheinhessen.de / sehr stark begrenzte Teilnehmerzahl, deshalb Anmeldung unbedingt erforderlich Barrierefrei – Details erfragen Sie bitte unter Kontakt Weingut Geschwister Schuch
Oberdorfstraße 22 / Ecke Schmiedgasse
55283 Nierstein

Barbara Reif
Tel. 06133-927667
barbara.reif@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 18,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Vortrag, Seminar, Weinproben, Kultur, Historisches, Kulinarisches, Wein Barbara Reif
19.02.202017 Uhr "Mir freie uns" - Fassenacht - auch für Messfremde!Der Höhepunkt der Kampagne 2020 kommt in großen Schritten. Tauchen Sie ein in die Bräuche und Sitten der Mainzer Fassenacht. Sie erfahren was "Messfremde" sind und wie die Schwellköpp entstanden sind.Tauchen Sie ein in die Bräuche und Sitten der Mainzer Fassenacht. Sie erfahren was „Messfremde“ sind, wie die Schwellköpp entstanden sind, warum Garden Uniformen tragen und vieles mehr. Die Kultur- und Weinbotschafterin Cornelia Bärsch-Kämmerer lädt Sie zu diesem unterhaltsamen Rundgang ein. Fastnachtliche Garderobe erlaubt! Es darf auch zwischendurch geschunkelt werden. Der Treffpunkt ist vor dem Fastnachtsmuseum, im Proviantamt. Die Führung kostet incl. Eintritt ins Museum und einem Umtrunk € 13,-- Anmeldung erbeten unter 0176 750 500 25. cornelia.baersch-kaemmerer@kwb-rheinhessen.de Fastnachtsmuseum im Proviantamt
Neue Universitätsstraße 2
55116 Mainz

Cornelia Bärsch-Kämmerer
Tel. 06131-581104
cornelia.baersch-kaemmerer@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 13,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Führungen, Wein Cornelia Bärsch-Kämmerer
26.02.202018 Uhr Workshop Sütterlin - zur Erlernung einer alten SchreibschriftFür alle, die handschriftliche Aufzeichnungen aus der Zeit vor 1940 (Omas Kochbuch usw.) oder Texte in alter deutscher Schreibschrift (Urkunden, Kirchenbücher usw.) lesen möchten. Dauer ca. 3 Stunden.Sütterlin entziffern. Am Mittwoch, den ........ 2016 findet ein Workshop „Sütterlin - zur Erlernung einer alten Schreibschrift“ statt. Wigbert Faber, ehrenamtlicher Archivar aus Dienheim, hilft allen, die handschriftliche Aufzeichnungen aus der Zeit vor 1940 (Omas Kochbuch) oder Texte in alter deutscher Schreibschrift (Urkunden, Kirchenbücher) lesen möchten. Kontakt über Tel. 06133-4470. Dauer ca 3 Stunden. Kosten pro Teilnehmer: Zehn Euro. Treffpunkt: Staatliche Weinbaudomäne, Wormser Str. 162, 55276 Oppenheim. Staatliche Weinbaudomäne
Wormser Straße 162
55276 Oppenheim

Wigbert Faber
Tel. 06133-4470
wigbert.faber@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 12,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Vortrag, Kultur, Historisches Wigbert Faber
 
Kultur- und Weinbotschafter Rheinland-Pfalz · www.kultur-und-weinbotschafter.de