Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

Veranstaltungs-Highlights

Mosel

Kultur- und Weinbotschafter Mosel

Projekte für Kids > 

Trattemer Kinderwingert

KinderKulturTag und KinderWingert

Mit diesen erlebnispädagogischen Projekten führen wir Kinder an unsere WeinKulturLandschaft heran.

Lebendige Moselweinberge erleben - Kinderwingert Projekte auch im Jahr 2019

In 8 Monaten zum eigenen Traubensaft  - vom Rückschnitt und Binden, über die Rebblüte und die Arbeiten, die im Laufe eines Jahres im Weinberg anfallen lernen Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren den Winzeralltag kennen.  Für die Dauer der Vegetationsperiode wird jedem Kind ein Rebstock anvertraut. Die Kinder beobachten, wie sich "ihr" Rebstock entwickelt, sehen die Trauben wachsen, die sie im Herbst lesen und aus denen sie ihren eigenen Traubensaft herstellen. Die Teilnehmer des Projekts erstellen ihr persönliches Wingertsbuch, das sie mit Leben füllen: Bilder, gepresste Pflanzen und Infoblätter - kindgerecht aufbereitet- sind nur ein Teil davon.

Auch 2019 gibt es die Kinderwingert-Projekte wieder zwei mal an der Mosel: in Trittenheim und in Traben-Trarbach und erstmals an der Saar, in Saarburg. 

Trittenheim

Dabei stehen den "kleinen Winzern" kompetente Partner zur Seite: In Trittenheim sind dies der Winzer Stefan Hermen aus Trittenheim, der seinen Weinberg für dieses Projekt zur Verfügung stellt und Kultur- und Weinbotschafterin Marlene Bollig, die das Projekt bereits 8 mal erfolgreich durchgeführt hat und auch 2019 betreut.

Die Termine im Jahr 2019 immer samstags um 13 Uhr:

  • 23. Februar
  • 11. Mai
  • 15. Juni
  • 17. August 
  • 12. Oktober 

Anmeldung bis 20. Februar bei: 

  • Kultur- und Weinbotschafterin Marlene Bollig
  • Telefon: 06507 / 6231
  • e-Mail: info@vinosella.de

 

Traben-Trarbach

In Traben-Trarbach haben sich die Winzerfamilie Storck und Kultur-und Weinbotschafterin Ulla Schnitzius zusammen getan und das Kinderwingert Projekt initiiert.  Nach dem erfolgreichen Auftakt geht es 2019 in die 3. Runde. Auch hiert startet die Tätigkeit der kleinen Winzer im März mit dem Rebschnitt und dem Binden. In insgesamt 5 Terminen begleiten die Kinder "ihren" Rebstock durch's Jahr bis zum Höhepunkt im Oktober, wenn die Trauben gelesen und zu Traubensaft verarbeitet werden.

  Die Termine im Jahr 2019, immer samstags um 13 Uhr (die gleichen wie in Trittenheim):

  • 23. Februar - Rebschnitt und Binden 
  • 11. Mai - Austrieb und Pheremone
  • 15. Juni - Rebblüte 
  • 17. August - Entblättern 
  • 12. Oktober - Lese 

 Anmeldung bis 20.Februar 2019 bei: 

     

    Saarburg

    Zum ersten Mal wird es 2019 an der Saar einen Kinderwingert geben. Kultur- und Weinbotschafter Guido Schramm, seine Frau Barbara und Winzerin Christiane Wagner haben sich zusammen getan, um einen Kinderwingert aufzulegen. Dabei geht es in 8 Monaten zum eigenen Traubensaft. Der Startschuß ist am 9. März.

    • 9. März - Rebschnitt und Binden 
    • 11. Mai - Austrieb und Pheremone
    • 22. Juni - Rebblüte 
    • 17. August - Entblättern 
    • 19. Oktober - Lese 

         Anmeldung bei: 

        • Kultur- und Weinbotschafter Guido Schramm 
        • Telefon: 06581/920767
        • e-mail: info@tourzumsaarwein.de

           Die Bedingungen sind für alle Projekte identisch: Zunächst wird den Kindern vermittelt, was ansteht, dann kommt der praktische Teil am eigenen Rebstock. Dauer der Treffen: 1,5 Stunden. Eltern oder Großeltern dürfen den "Winzern" gerne über die Schulter schauen. Zwischen den Terminen gibt's Neuigkeiten per e-mail. Natürlich steht es jedem Kind frei, "seine" Rebe zu besuchen. 

          Die Kosten betragen 40 EUR pro Kind für die Dauer des Projekts und decken den Materialaufwand ab.

          Das Projekt Kinderwingert ist eine Initiative der Kultur- und Weinbotschafter in Rheinland-Pfalz, welches außer an der Mosel zum Beispiel auch in Rheinhessen und der Pfalz angeboten wird.  

          Zu Hause in Rheinland-Pfalz: KinderKulturTage*

          Kinderkulturtage gehen auf eine Initiative der Kultur- und Weinbotschafter in Rheinland Pfalz zurück und stehen 3. und 4. Grundschulklassen offen.

          Kultur- und Weinbotschafter entlang der Mosel und ihren Nebenflüssen bereichern den Schulunterricht kurz vor den Sommerferien durch einen Aktionstag mit kindgerechten Führungen zum Thema Kulturlandschaft, Naturkunde oder Heimatkunde.

          Dieser Tag wird unterstützt vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur und zählt als Schulveranstaltung.

          *Projektentwicklung/Urheberrecht: Arbeitskreis KWB-Rheinland-Pfalz

           

           

           
          Kultur- und Weinbotschafter Rheinland-Pfalz · www.kultur-und-weinbotschafter.de