Mosel

Kultur- und Weinbotschafter Mosel

Wir über uns > Mosel, Saar und Ruwer > 

Mosel-Quelle
Porta Nigra in Trier
Koblenz, Deutsches Eck

Weinbaugebiet mit den steilsten Weinbergen

Das größte Steillagenweinbaugebiet der Welt reicht von Perl bis Koblenz. Mit 5300 Hektar Rieslinganbaufläche ist es weltweit das größte Gebiet, auf dem die Königin der Trauben wächst. Zahlreiche namhafte Weingüter zeugen von der 2000jährigen Weinbautradition an der zweitwichtigsten Schifffahrtsstraße Deutschlands. Das Weinbaugebiet Mosel kombiniert abwechslungsreiche Geschichte mit tollen Weinen von Winzern, die mit Herzblut bei der Sache sind.

6 Bereiche auf deutscher Seite

Die Mosel entpringt am Col de Bussang in den Vogesen und durchquert Frankreich, Luxemburg und Deutschland auf insgesamt 545 Kilometern, bevor sie am Deutschen Eck in den Rhein mündet.

Davon wird entlang 245 Flußkilometern Wein angebaut. Die Mosel fließt an Trier vorbei, der ältesten Stadt Deutschlands, und schlängelt sich in zahlreichen Mäandern mit meist engen Tälern durch das Rheinische Schiefergebirge. Nicht umsonst gilt die Mosel als das Weinbaugebiet mit den steilsten Weinbergen.

Das Weinanbaugebiet Mosel wird in 6 Bereiche eingeteilt:

Das Flusstal ist als älteste deutsche Weinregion geprägt von seiner über 2000 Jahre alten Kultur mit zahlreichen Relikten aus der Römerzeit. Die Moselaner sind ein geselliges Völkchen und heißen Sie gerne willkommen.

Daten und Fakten zum Weinbaugebiet gibt's beim Moselwein. e.V.

 

 

Quelle: www.moselweinkulturland.de
 
Kultur- und Weinbotschafter Rheinland-Pfalz · www.kultur-und-weinbotschafter.de