Rheinhessen

Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen

Veranstaltungssuche > 

Geschichte und Geschichten rund um das Alte Stellwerk Armsheim

Parkplatz am Bahnhof

Bahnhofstraße
55288 Armsheim

Baustellenbesichtigung. Erbaut am Kreuzungspunkt der Bahnlinien Alzey-Bingen u. Alzey-Mainz. Zu sehen sind die mechan. Anlagen des Block- und Hebelwerks und die Spannwerksanlagen. Geschichten alter Stellwerker.

Führungen, Vortrag, Spaziergang, Kultur, Historisches, Regionales

Termin: 14.02.2018
18 Uhr
Kosten: 6,00 €/Pers.
Kontakt:

Tel. 06133-927667
barbara.reif@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Baustellenbesichtigung:1899 erbaut am Kreuzungspunkt der Bahnlinien Alzey-Bingen und Alzey-Mainz. Vorhanden sind die alten mechanischen Anlagen des Block- und Hebelwerkes und die Spannwerksanlagen. Geschichten alter Stellwerker.

Bis 2007 war das alte mechanische Stellwerk in Armsheim noch in Betrieb, dann wurde es stillgelegt. Und kurz danach unter Denkmalschutz gestellt als „Industriedenkmal“. So blieben der größte Teil der Stellwerksanlagen vorhanden und können besichtigt werden. Es war durchaus Kraft vonnöten, um die Gleise zu verstellen, wie ein älterer Stellwerker berichtete. Vorstellbar ist dies, wenn die Besucher die Spannwerksanlagen im Erdgeschoss sehen. Im Obergeschoss mit dem Blick auf die Gleisanlagen lässt sich nachvollziehen, welche Schritte notwendig waren, bis die Weichen für einen Zug nach Mainz oder Bingen umgestellt waren. Die Kultur- und Weinbotschafterin Barbara Reif gibt eine kurze Einführung in die Eisenbahngeschichte Rheinhessens, die mit Privatbahnen wie z.B. der Ludwigsbahn begonnen hat. Treffpunkt am 14.02.2018, 18.00 h ist der Parkplatz am Bahnhof 55288 Armsheim, Bahnhofstrasse Kosten: 6,00 €/Pers., Anmeldung/Kontakt: Barbara Reif, Tel. 0176 456 429 22, barbara.reif@kwb-rheinhessen.de

Zurück zur Übersicht

 
Kultur- und Weinbotschafter Rheinland-Pfalz · www.kultur-und-weinbotschafter.de