Pfalz

Kultur- und Weinbotschafter Pfalz

Wir über uns > So wird man Kultur- und Weinbotschafter > 

Geologie-Exkursion
traditioneller Kammertbau
Führung im römischen Weingut "Weilberg" bei Ungstein
Kellerführung
Ausbildung zum anerkannten Berater für Deutschen Wein (Deutsches Weininstitut)

Sie möchten Kultur- und Weinbotschafter/in Pfalz werden?

Ab dem 20. Juni 2017 bietet das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz (DLR) erneut den 13-monatigen Qualifizierungslehrgang an.

Der stark nachgefragte Lehrgang findet jeden Dienstagabend von 18.00 Uhr – 21:00 Uhr (Schulferien ausgenommen) im DLR Rheinpfalz in Neustadt-Mußbach statt. Neben den Vortrags-, Workshop- und Trainingsabenden vertiefen Halbtags- und Ganztagsexkursionen an manchen Freitagen oder Samstagen das erlernte Wissen und geben einen ergänzenden Einblick in die Pfälzer Kultur und Weinbereitung. Hier ist die Teilnahme freiwillig, so dass der Lehrgang auch berufsbegleitend belegt werden kann.

 

250 Stunden Wissensvermittlung in 50 Theorie- und Praxis-Einheiten

Die zertifizierten Kultur- und Weinbotschafter Pfalz werden nach Ihrem Abschluss fundierte Kenntnisse und Fähigkeiten erworben haben in:

  • Geschichte und Kultur (Pfalzhistorie, Weingeschichte, Burgen und Klöster, Feste und Brauchtum, Wirtschafts- und Volkskunde, Pfälzer Weinmuseen),
  • Weinbau und Kellerwirtschaft (Weinberg und Kellertechnik, Rebschnitt, Rebsorten, Tafeltrauben, Ökologie, Sensorik, gesunder Lebensstil mit Wein), Weinmarkt, Weinrecht
  • Geologie und Natur (Geologie des Oberrheingrabens, Weinbergsböden, Natur- und Kulturlandschaft, Flora und Fauna, Biosphärenreservat Pfälzer Wald),
  • Rechtsgrundlagen bei Führungen, Führungstechniken, Weinkommunikation.

 

„Die 13 Monate Ausbildung sind sehr umfassend, jedes einzelne Thema wird tiefgehend behandelt. Die Referenten weisen ein fundiertes Fachwissen vor und vermitteln dieses anschaulich und vielseitig. Fragen sind auch im Nachgang jederzeit möglich. Die Verbindung von Theorie und Praxis steht in einem sehr guten Verhältnis und auch das Miteinander unter den Teilnehmern macht diesen Lehrgang zu etwas Besonderem. Am liebsten würde ich mich gleich nochmal anmelden“ fasst ein Absolvent den letzten Jahrgang zusammen.

 

Wäre das etwas für Sie?

Anika Kost, Lehrgangsleiterin am DLR Rheinpfalz,  steht Ihnen gerne für Fragen zur Verfügung oder schickt Ihnen das detaillierte Programm mit weiteren Informationen zu den Prüfungsformen, der Teilnahmegebühr, etc. zu.

Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR Rheinpfalz)

Breitenweg 71, 67434 Neustadt an der Weinstraße

06321 - 671 310

anika.kost@dlr.rlp.de

 
Kultur- und Weinbotschafter Rheinland-Pfalz · www.kultur-und-weinbotschafter.de