Rheinhessen

Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen

Unsere Angebote > Fix-Termine > Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse > 

Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse

Am Sonntag um 15 Uhr schon was vor?
Erlebnisreiche Weinwanderungen

In den fünf Gemeinden Bodenheim, Nackenheim, Nierstein, Guntersblum und Alsheim führen Kultur- und Weinbotschafter sonntags von Ende März bis Oktober um 15 Uhr ihre Besucher mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten durch die Weinberge und lassen den ganz eigenen Charme der Rheinterrasse lebendig werden. Sie zeigen die lebendige Rheinlandschaft mit herrlichen Ausblicken auf den Taunus und den Odenwald z. B. von Bodenheim aus, einmalige geologische Formationen und weltbekannte Weinlagen z.B. am Roten Hang in Nackenheim und Nierstein, die einzigartige Flora und Fauna in den Alsheimer Hohlwegen und im Europareservat Kühkopf bei Guntersblum – und verkosten mit den Gästen die hervorragenden rheinhessischen Weine direkt in den Weinbergen.

Die „Interessengemeinschaft Rheinterrasse“ ist ein Zusammenschluss von Kultur- und Weinbotschaftern Rheinhessen mit verschiedenen Kooperationspartnern in den einzelnen Orten: in Bodenheim ist das die Tourist-Info, in Nackenheim und Alsheim die Heimat- und Verkehrsvereine und in Nierstein die Winzervereinigung Wein vom Roten Hang e.V..

Jeweils am 1. Sonntag im Monat starten die Wanderer um 15 Uhr in Bodenheim an der Albansstatue am Reichsritterstift. Wo sich Haifische und Seekühe vor 30 Mio. Jahren tummelten, lassen sich heute am Weinlehrpfad fossile Muschen und Schnecken finden.

Am 2. Sonntag geht es vom Niersteiner Marktplatz aus in den Roten Hang, wo die Besucher bei einer Gradwanderung  280 Mio. Jahre Geologie und Geschichte in der Hand und im Glas halten Roter Hang zum fühlen, riechen und schmecken.

Durch das Hohlwegeparadies zur kleinen Kirchenruine führen die Weingästeführer jeweils am 3. Sonntag  in Alsheim mit Start am Rathausplatz.

Nach den ca. 1, 5 – 2 stündigen gemütlichen Wanderungen erwarten Winzer der Rheinterrasse die Gäste zu einer kleinen Weinprobe dort, wo die Reben wachsen, mitten in den Weinbergen.

Bis dann bei „Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse“ !

Weitere Informationen: info@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kontakte:

Bodenheim: Tourist-Info@Bodenheim.de Tel. 06135 - 704913

Nierstein: info@roter-hang.de Tel 06133 - 5342

Alsheim: Bärbel Ehrath-Weber, baerbel.ehrath-weber@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de oder kontakt@alsheimer-hohlwege.de Tel. 06249 - 5186

 

 



24.02.201814 Uhr Weltgästeführertag 2018: Isaak Maus, Bauer und DichterRundgang durch Badenheim, vorbei am Scheunenkranz zum Gedächtnisstein auf dem Friedhof. Begleitet von Gedichten und Geschichten des Isaak Maus.Isaak Maus: Bauer und Poet aus Badenheim in Rheinhessen; Autodidakt und vielseitiger Mensch in der Zeit der Revolution und des Biedermeiers. Er sagte von sich selbst: "Der Bauer hat den Dichterspleen." Im Weinort Badenheim schlendern wir auf seinen Spuren und lauschen mit Vergnügen seinen Gedichten. Geburtshaus Maus
Hauptstr. 29
55576 Badenheim

Christel Höpfner
Tel. 06703-307357
christel.hoepfner@kwb-rheinhessen.de

Kosten: 0,00 €/Pers.
Rheinhessen Historisches, Regionales, Kultur, Führungen Christel Höpfner
25.03.201811-17 Uhr TAG der Kultur- und Weinbotschafter: "Markt der Möglichkeiten"Der "Markt der Möglichkeiten" soll Ihnen Lust auf das Veranstaltungsprogramm der Kultur- und Weinbotschafter in der Weinerlebnisregion Rheinhessen machen, das Sie das ganze hindurch Jahr begleitet. Besuchen Sie uns in diesem Jahr in Wachenheim bei "Westwind Weine". Das Programm finden Sie ab März 2018 unter www.kwb-rheinhessen.de SONNTAG 26. MÄRZ 2017 | 11.00 - 18.00 UHR Die Kultur- und Weinbotschafter kennen in der Kreativität und Gestaltung ihrer Programme, Führungen und Veranstaltungen keine Grenzen – nur jene von Rheinhessen natürlich! Und was Sie im Laufe des Jahres alles von ihnen erwarten können, das wollen sie beim „Markt der Möglichkeiten“ präsentieren. In der Staatlichen Weinbaudomäne Oppenheim, Wormser Str. 162, 55276 Oppenheim, sind Sie von 11 bis 18 Uhr herzlich eingeladen, sich von unseren Kultur- und Weinbotschaftern in jeglicher Hinsicht mit zahlreichen kulturellen und kulinarischen Leckerbissen bei freiem Eintritt verwöhnen zu lassen. Um 11 Uhr begrüßt der Vorsitzende des Vereins Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen Hermann Ley die Gäste mit einem Glas Secco. Danach gibt es zahlreiche Programmpunkte. Vorträge:
  • 12 Uhr KWB Wolfgang Arnold wird uns Adolf von Nassau, deutscher König von 1292- 1298, vorstellen, eine sehr tragische und völlig vergessene Figur der deutschen Geschichte. Sein Ende fand er bei einer Schlacht am Donnersberg, nachdem er an den beiden Vortagen durch Rheinhessen gezogen war.
  • 12.30 Uhr KWB Cornelia Bärsch-Kämmerer stellt uns Bauten aus den wichtigsten Epochen vor. Der Impulsvortrag spannt einen Bogen von den wehrhaften Mauern und massiven Bauwerken der Romanik zur architektonischen Revolution der Gotik. In den folgenden Jahrhunderten waren in der Renaissance die Architektur und Kunst geprägt von der Rückbesinnung auf vergangene Zeiten, ehe die opulenten Kunstwerke des Barocks geschaffen wurden.
  • 13.15 Uhr Zu einer kurzen Reise durch die Zeitgeschichte zu Hildegard von Bingen, Äbtissin, Mystikerin, Politikerin, aber auch Wissenschaftlerin, nimmt uns Herrad Krenkel mit. Erleben Sie eine ungewöhnliche Geschmacksprobe mit unterschiedlichen Heiltränken der Hildegard, natürlich auf Weinbasis,  mit.
  • 14 Uhr Laura Lahm, die rheinhessische Weinkönigin, besucht die Kultur- und Weinbotschafter und stellt sich einem Interview mit Ihren Gedanken zur Region, dem Wein und ihren Aufgaben. Wir dürfen uns auf eine kleine kommentierte Weinprobe mit ihr freuen.
  • 15 Uhr KWB Jutta Bingenheimer berichtet über das Wirken der Templer in Rheinhessen. Von den Kreuzzügen über die Namensentstehung – Hierarchie - Ziele und deren Untergang.
  • 16 Uhr KWB Uschi Becker stellt uns die Erfinderin des Meenzer Handkees, Frau Kaul, vor. Bei einer Handkeesverkoschdung, hier wird auch das Handkeeslied mit de Leit gesunge, lernen Sie mehr über diese Leckerei.
  • 17 Uhr KWB Emmy Frieß hat viele Fotos von der Hiwweltour „Heideblick“ in der Neu-Bamberger Region dabei und möchte Ihnen diese schöne Wanderstrecke vorstellen.
Beim Markttreiben in und bei hoffentlich schönem Wetter auch im Hof der Domäne, erwarten Sie folgende Angebote:
  • KWB Karin Mannsdörfer und Martina Schmitt, beide von der IG „Siefersheimer Kräuterhexen“ stellen Ihnen Frühlingskräuter vor, die als Muntermacher für den gesunden Start ins Jahr in ihrer Vielfalt präsentiert werden.
  • 1250 Jahre Flonheim – Meer, Stein & Wein: Unterhalten Sie sich bei Wein & Tapas mit KWB Anke Schäfer-Graß über Flonheim „früher und heute“.
  • KWB Peter Riffel und KWB Gerlinde Wilhelmi nehmen Sie mit zur Geschmacksreise der besonderen Art: Schokolade und Wein. Lernen Sie mehr über Qualitätsmerkmale und Rohstoffe. Welcher Wein passt zu welcher Schokolade am besten?
  • KWB Herrad Krenkel, KWB Christel Höpfner und KWB Ina Leisenheimer informieren über Hildegard von Bingen und ihre Heiltränke.
  • Marlene Jacobi-Ewerth, Ausbilderin der KWB, hat ein informatives Quiz zu den Baustilen und Bauwerken unserer Region vorbereitet. Hier können Sie testen, wie gut Sie Ihre Heimat kennen.
  • Die Wandergruppe der Kultur- und Weinbotschafter wird ebenfalls vor Ort sein. Hier informieren Sie KWB Angelika Sperber und KWB Reinhard Oehler über die schönsten Touren in unserem wunderbaren Rheinhessen und wie Sie die schönsten Bauwerke auch per Fuß erreichen.
  • In diesem Jahr sind auch die Gartenführerinnen bei uns zu Gast. Bei Christa Schwilling und Jutta Eppelmann darf man in der kreativen Gartenwerkstatt der IG Gartenführer Rheinhessen selbst Hand anlegen! Aus verschiedenen Naturmaterialien entstehen tolle Kränze oder formschöne Osternester. Werden Sie aktiv und formen Sie mit geschickten Händen ausdrucksstarke Objekte. Um 12 Uhr und um 16 Uhr führt Sie Frau Eppelmann durch den frühlingshaften Garten der Domäne.
  • Im Hof der Domäne sind neben den leiblichen Genüssen außerdem die Infostände der Initiativen der Kulturbotschafter vertreten. Erfahren Sie mehr über das Jahresprogramm der Kulturbotschafter: Wanderwochen, Rad- und E-Bike-Touren und die Aktionen für Kinder „KinderWingert“ und „KinderKulturTag“.
  • Die RadKWB, Horst Ahles, Tatjana Best, Sigrid Krebs und Uschi Becker heißen Sie zu einer E-Bike Tour herzlich willkommen. Um 13.00 und um 15.00 Uhr startet eine Tour zum Rheinschwimmbad und zurück, einige E-Bikes sind vor Ort.
  • Die KWB Nina Wagner und Helmtrud Schäfer stellen das Kinderwingert-Projekt vor und laden zum „Oster-Basteln mit Korken“ ein.
  • Führungen in die Keller der Staatlichen Weinbaudomäne dürfen natürlich auch nicht fehlen. KWB Bernhard Degünther gewährt Ihnen interessante Einblicke in die Welt des Kellermeisters (13 und 15 Uhr).
Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt; mit Flammkuchen, Brezeln und Spundekäs, Kaffee und Kuchen dürfen Sie sich verköstigen lassen – und natürlich wird der Wein der Domäne nicht fehlen. Gerne können Sie sich den ganzen Tag über von uns über geplante Veranstaltungen, Führungen oder auch individuelle Angebote informieren – der „Markt der Möglichkeiten“ kennt schließlich keine Grenzen!
Westwind Weine, Jochen und Thilo Hein
Hauptstr. 38
67591 Wachenheim

Michaela Göhring
michaela.goehring@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: Eintritt frei
Rheinhessen Führungen, Vortrag, Spaziergang, Kultur, Historisches, Regionales, Kulinarisches, Wein Michaela Göhring
01.04.201815 Uhr Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse - Der Winter ist vorbeiDas Weinjahr beginnt bereits im Januar, bevor der Austrieb erfolgt. Auf einem Spaziergang durch die Weinberge erfahren Sie, was der Winzer schon alles geleistet hat, um Wein mit hoher Qualität zu erzeugen. Das Weinjahr beginnt bereits im Januar, bevor der Austrieb erfolgt. Auf einem Spaziergang durch die Weinberge am 1. April 2018 erfahren Sie, was der Winzer schon alles geleistet hat, um Wein mit hoher Qualität zu erzeugen. Treffpunkt ist die St. Alban Statue am Plattenhohl um 15:00. Die Kosten inklusive Weinprobe betragen 10 €. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. St. Albansstatue, Reichsritterstift
Plattenhohl 1
55294 Bodenheim

Peter Riffel
Tel. 06131-87420
peter.riffel@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 10,00 €/Pers.
Rheinhessen Führungen Peter Riffel
08.04.201815 Uhr Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse - Gratwanderung Roter Hang290 Mio. Jahre in Hand und Glas: Erfahren Sie Interessantes zu Geologie, Pflanzen und Weinbau. Schmecken Sie bei der Weinprobe mit den Winzern die Einzigartigkeit der Weinlage.Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse - Gratwanderung am Roten Hang. Die ca. 2 stündige Wanderung führt mit den Niersteiner Kultur- und Weinbotschaftern durch den Roten Hang und bietet den Wanderern herrliche Ausblicke auf den Rhein. Auf der Route gibt es interessante Informationen zur besonderen Geologie des Roten Hanges, zur Landschaft und dem Weinbau sowie den jahreszeitlichen Arbeiten im Weinberg. Als krönenden Abschluss werden drei Weine vom Roten Hang verkostet, kommentiert von einem der Roten Hang Winzer. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr. Treffpunkt ist der Marktplatz in 55283 Nierstein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kosten € 15,00/Person. Kontakt: Hans Raddeck Tel. 06133-58115, hans.raddeck@kwb-rheinhessen Marktplatz
55283 Nierstein

Hans Raddeck
hans.raddeck@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 15,00 €/Pers.
Rheinhessen Wanderungen, Geologie, Wein Hans Raddeck
15.04.201814-18:30 Uhr Weinwanderung "Rund um den Laurenziberg"Bei einer Weinwanderung rund um den Laurenziberg bei Gau-Algesheim erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses rheinhessischen Landstrichs und über die Böden, auf denen hier vom Terroir geprägte Weine wachsen.Weinwanderung „Rund um den Laurenziberg“ Bei einer Wanderung rund um den Laurenziberg bei Gau-Algesheim erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses rheinhessischen Landstrichs und über die besonderen Böden, auf denen hier terroirgeprägte Weine wachsen. Wir starten am kleinen Parkplatz an den Straßen „Am Hippel/In der Stolzwiese“. Am Welzbach entlang geht es nach Appenheim und dort zur Toplage „Hundertgulden“ mit seinem von Kalkfelsen geprägtem Boden. Der erste Wein überzeugt uns von der Typizität dieser Lage. Von dort wandern wir über einen Abschnitt des Jakobsweges auf den Laurenziberg mit der geschichtsträchtigen Wallfahrtskirche. Über die geologisch interessanten Sandgruben mit den „seltenen Erden“ geht es zum Friedenskreuz hoch über Ockenheim, mit seiner Aussicht über das gesamte Rheintal und bis zum Donnersberg. Nächstes Ziel ist das Kloster Jakobsberg, dem beliebten Tagungsort, dessen besonderer Atmosphäre man sich nicht entziehen kann. Über den Rebsortenweinberg und den alten Gau-Algesheimer Pilgerpfad geht es wieder zurück nach Gau-Algesheim. Den Welzbach, ruhige Flurwege, herrliche Ausblicke und Weine der besonderen Terroirlagen genießen wir auf dieser „entschleunigenden“ Wanderung. Strecke: ca. 10 km, Dauer: ca. 4 Stunden Genuss: 2 Terroir-Weine und eine rheinhessische Vesper Kostenbeitrag: 15,- € Anmeldung erforderlich:Wolfgang Thomas, Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen Telefon 06132 953315 oder Mail: kwb-thomas@web.de Schloss Ardeck
Parkplatz hinter Schloss Ardeck
55435 Gau-Algesheim

Wolfgang Thomas
Tel. 06132-953315
wolfgang.thomas@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 15,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Wanderungen, Geologie, Wein Wolfgang Thomas
18.04.201810-17:30 Uhr Romanik-Gotik-Tulpenblüte Die geführte Tagestour (12 km) führt von Gau-Odernheim auf den Petersberg. Nach der Besichtigung der Basis der mittelalterlichen Krypta führt der Weg nach Bechtolsheim. Nach der Besichtigung der Bechtolsheimer Simultankirche erwartet die Wanderer in einem Weingut ein herzhaftes Picknick. Danach geht es zurück zum Petersberg, wo die Wildtulpen den Frühling einläuten. „Romanik-Gotik-Tulpenblüte“ (12Km) Die geführte Tagestour führt von Gau-Odernheim auf den Petersberg. Nach der Besichtigung der Basis der mittelalterlichen Krypta führt der Weg nach Bechtolsheim. Nach einem weiteren Höhepunkt - der Besichtigung der Bechtolsheimer Simultankirche erwartet die Wanderer in einem Weingut ein herzhaftes Picknick. Gut gestärkt geht es zurück zum Petersberg, wo die Wildtulpen den Frühling einläuten. Termin: 18. April 2018, 10:00 - 17:30 Uhr, Treffpunkt: Petersberghalle, 55239 Gau-Odernheim Kosten: 35,00 € (inkl. Picknick, Begleitung, Führungen) Anmeldungen: wandern@kwb-rheinhessen.de, Marlene Jacobi-Ewerth, Tel. 06131- 45555, Anmeldeschluss: Donnerstag, 29. März 2018 Weitere Infos unter: www: kultur-und-weinbotschafter.de/rheinhessen/wanderprogramm Partner: Angelika Sperber, Petersberghalle
Mühlstraße 32
55239 Gau-Odernheim

Marlene Jacobi-Ewerth
Tel. 06131-45555
wandern@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 35,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich bis 29.03.2018
Rheinhessen Wanderungen Marlene Jacobi-Ewerth
28.04.201814 Uhr DWI WeinWanderWochenende - die Köngernheimer Weinlagen im FrühlingBei der Wanderung erfahren Sie mehr über die Arbeiten des Winzers im Weinberg sowie im Keller.Pressetext wird nachgereicht mit Ingrid ausgemacht.xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Ev. Gemeindehaus
Gaustraße 6
55278 Köngernheim

Tatjana Best
Tel. 06737-1096
tatjana.best@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 12,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Führungen, Flora und Fauna, Kulinarisches, Regionales, Geologie, Historisches, Literatur, Kultur, Spaziergang, Wanderungen, Vortrag, Wein Tatjana Best
06.05.201815 Uhr Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse - Der Mai ist gekommenund die Bäume schlagen aus. So heißt ein altes Volkslied, das trifft aber auch für die Reben zu. Schädlinge lieben das zarte Blattwerk, aber die Zeit der chemischen Keulen ist vorbei. Der Mai ist gekommen und die Bäume schlagen aus. So heißt ein altes Volkslied, das trifft aber auch für die Reben zu. Schädlinge lieben das zarte Blattwerk, aber die Zeit der chemischen Keulen ist vorbei. . Lassen Sie sich auf einen spannenden Nachmittag am 6.Mai 2018 ein, bei dem Sie auch Wein verkosten können, dort wo er wächst. Treffpunkt ist die St Alban Statue in Bodenheim am Plattenhohl um 15:00. Die Kosten betragen 10 €. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Informationen erhalten Sie unter Touristinfo Bodenheim. 06135 704913. St. Albansstatue, Reichsritterstift
Plattenhohl 1
55294 Bodenheim

Peter Riffel
Tel. 06131-87420
peter.riffel@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 10,00 €/Pers.
Rheinhessen Führungen Peter Riffel
13.05.201815 Uhr Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse - Gratwanderung Roter Hang290 Mio. Jahre in Hand und Glas: Erfahren Sie Interessantes zu Geologie, Pflanzen und Weinbau. Schmecken Sie bei der Weinprobe mit den Winzern die Einzigartigkeit der Weinlage.Sonntags 15 Uhr an der Rheinterrasse - Gratwanderung am Roten Hang. Die ca. 2 stündige Wanderung führt mit den Niersteiner Kultur- und Weinbotschaftern durch den Roten Hang und bietet den Wanderern herrliche Ausblicke auf den Rhein. Auf der Route gibt es interessante Informationen zur besonderen Geologie des Roten Hanges, zur Landschaft und dem Weinbau sowie den jahrzeitlichen Arbeiten im Weinberg. Als krönenden Abschluss werden drei Weine vom Roten Hang verkostet, kommentiert von einem der Roten Hang Winzern. Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr. Treffpunkt ist der Markplatz in 55283 Nierstein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kosten € 15,00/Person. Kontakt: Jörg Johannson 06133/59265 , joerg.johannson@kwb-Rheinhessen.de. Marktplatz
55283 Nierstein

Jörg Johannson
Tel. 06133-59265
joerg.johannson@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 15,00 €/Pers.
Rheinhessen Wanderungen, Geologie, Wein Jörg Johannson
16.05.201810-17 Uhr Multatulis Spuren in Rheinhessen (13 km)Durch Weinberge und Obstfelder erwandern Sie den Aufstieg zur Villa Steig. Hier an Multatulis Lieblingsplatz lernen Sie den niederl. Schriftsteller näher kennen. Über das Naturschutzgebiet Rabenkopf und Wackernheim führt der Weg zurück nach Heidesheim. „Multatuli’s Spuren in Rheinhessen“ (13 km) Durch Weinberge und Obstfelder geht es, vorbei an der karolingischen Wasserleitung, bergauf zur Villa Steig. Dort, wo Multatuli seine letzten Lebensjahre verbrachte, erfahren Sie Interessantes und Amüsantes über diesen weitgereisten europäischen Vordenker. Herrliche Panoramablicke in den Rheingau und ein herzhaftes Picknick in der freien Natur belohnen die Wanderer. Durch das Naturschutzgebiet Rabenkopf und das idyllisch gelegene Wackernheim geht es durch wunderschöne Natur und wenig bekannte Hohlwege zurück nach Heidesheim. Termin: 16.Mai 2018, 10.00 Uhr Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz, 55262 Heidesheim, Bahnhofstr. 27 Kosten: 35,00 € (inkl. Picknick, Begleitung, Führungen) Anmeldungen: wandern@kwb-rheinhessen.de, Angelika Sperber, Tel. 06136 – 958567, Anmeldeschluss: Freitag, 27. April 2018 Infos unter: www: kultur-und-weinbotschafter.de/rheinhessen/wanderprogramm Partner: Wolfgang Thomas 06132/953315, Reinhard Oehler 06732/8756 Bahnhofsvorplatz
Bahnhofstraße 27
55262 Heidesheim

Angelika Sperber
Tel. 06136-958567
angelika.sperber@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 35,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich bis 27.04.2018
Rheinhessen Wanderungen Angelika Sperber
 
Kultur- und Weinbotschafter Rheinland-Pfalz · www.kultur-und-weinbotschafter.de