Rheinhessen

Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen

Unsere Angebote > Fix-Termine > Mittwochs 18 Uhr in Rheinhessen > 

Mittwochs 18 Uhr in Rheinhessen

29.11.201718 Uhr Besuch eines privaten und originellen WeinbaumuseumsRundgang durch Bodenheim vorbei an Rathaus und Adelshäusern ins Ortszentrum. Besuch des liebevoll aufgebauten Weinbaumuseums von Peter Leber, wo Sie unzählige restaurierte Einzelstücke entdecken können.Bei einem Rundgang mit Kultur- und Weinbotschafter Franz Acker, vorbei an Rathaus und Adelshäusern ins Ortszentrum, erfahren Sie mehr über die interessante Geschichte Bodenheims. Ein Besuch des liebevoll aufgebauten Weinbaumuseums von Peter Leber, wo Sie unzählige restaurierte Einzelstücke entdecken können, rundet den Abend bei einem Glas Wein ab. Mittwoch, 29.11.2017, 18 Uhr. Treffpunkt: Altes Rathaus, Rathausstr.1 in Bodenheim, Altes Rathaus
Rathausstraße 1
55297 Bodenheim

Franz Acker
Tel. 06135-5121
franz.acker@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 6,00 €/Pers.
Rheinhessen Historisches, Wein, Regionales, Führungen Franz Acker
06.12.201718 Uhr Wenn es draußen dunkel wird...In der kalten Jahreszeit umgeben wir uns mit viel Licht, zünden Kerzen an, sitzen gerne mit anderen Leuten zusammen und singen Lieder oder hören Geschichten. Mehr über Weihnachtsbräuche und Lichterfeste, mit heiteren und besinnlichen Texten, erfahren wir bei einem Glas (Glüh)Wein und einer warmen Suppe.Wenn es draußen dunkel wird... In der kalten Jahreszeit leben die Menschen seit Jahrhunderten in einem anderen Rhythmus. Wir umgeben uns mit viel Licht, zünden Kerzen an, sitzen gerne mit anderen Leuten zusammen und singen Lieder oder hören Geschichten. Unbewusst haben wir dieses Verhalten aus den Riten unserer Ahnen übernommen. Mehr über Weihnachtsbräuche und Lichterfeste, mit heiteren und besinnlichen Texten, erfahren wir bei einem Glas (Glüh)Wein und einer warmen Suppe. Anmeldung erforderlich unter 06701/ 7825 oder i.leisenheimer@gmx.de Mittwoch, 06. 12. 2017 um 18 Uhr Treffpunkt: Wein und Sekthaus Kost, Zotzenheimer Weg, 55576 Welgesheim Kosten: 15.- € pro Erw. Wein- & Sekthaus Kost
Zotzenheimer Weg 9
55576 Welgesheim

Ina Leisenheimer
Tel. 06701-7825
ina.leisenheimer@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 15,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Führungen, Wanderungen, Spaziergang, Kultur, Historisches, Regionales, Kulinarisches, Wein Ina Leisenheimer
13.12.201718 Uhr Abschlussveranstaltung: "Geschichten aus alten Mauern"In der kath. Pfarrkirche St. Alban werden wir das Jahr beschließen. Sie hören Geschichten aus dem historischen Weinort Bodenheim. Musikalisch begleitet Sie die Orgel. Ein kleiner Umtrunk darf nicht fehlen.In der kath. Pfarrkirche St. Alban werden die Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen ihr Jahresprogramm 2017 beschließen. Sie hören Geschichten aus dem historischen Weinort Bodenheim. Musikalisch begleitet Sie die Orgel. Ein kleiner Umtrunk zum Abschluss darf nicht fehlen. Eintritt frei, um Spenden für die Pfarrkirche wird gebeten. Mittwoch 13.1.2017, 18 Uhr. Treffpunkt St. Albanskirche, Kirchbergweg 18, Bodenheim. Kontakt: Kultur- und Weinbotschafter Peter Riffel, Tel. 06131/87420 kath. Kirche St. Alban
Kirchbergstr. 18
55294 Bodenheim

Peter Riffel
Tel. 06131-87420
peter.riffel@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de
Rheinhessen Vortrag, Historisches Peter Riffel
10.01.201818 Uhr Auftaktveranstaltung: Geschichte(n) rund um die Saalkirche Nieder-IngelheimStart in die Saison 2018 mit Geschichten, die sich um die Saalkirche, im Herzen der Kaiserpfalz, ranken. Musikalische Begleitung durch die Skinnerorgel. Im Anschluss Wein aus der Orgelpfeife.Am 10.01.2018, 18.00 Uhr starten die Kultur- und Weinbotschafter - im Herzen der Kaiserpfalz - gemeinsam mit der Pfarrerin Frau Wassmann-Böhm und dem Dekanatskantor Herr Carsten Lenz in die Saison 2018. Programm: Geschichte und Geschichten rund um die Saalkirche, dazu musikalische Begleitung durch die einzigartige Skinner-Orgel in Rheinhessen Bei einem Glas Rotwein - von Ingelheimer Winzern - aus der Orgelpfeife und guten Gesprächen klingt der Abend aus. Saalkirche, Mainzer Str. 70
Parken in der Natalie-von-Harder-Str.
55218 Ingelheim

Ingrid Dahlheimer
Tel. 06132-1774
ingrid.dahlheimer@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de
Rheinhessen Vortrag, Kultur, Historisches, Regionales, Wein Ingrid Dahlheimer
24.01.201818 Uhr wein_reich_und_weiblichEine quirlige Weinprobe von Frauen für Frauen, mit spannenden und wissenswerten Details über das Thema Frauen und Wein im Laufe der Jahrhunderte. Eine quirlige Weinprobe von Frauen für Frauen, mit spannenden und wissenswerten Details über das Thema Frauen und Wein im Laufe der Zeit. Bei ihren Ausführungen spannen die Kultur- und Weinbotschafterinnen Anja Poller und Ellen Willersinn einen weiten Bogen über die Jahrhunderte. Sie starten vor dem Mittelalter, über Hildegard von Bingen, zu der Zeit der Champagner Häuser bis hin zur Gegenwart. Die Ausführungen werden untermalt mit kleiner Weinprobe und leckeren Tapas –Varianten. Pollers Häusje
Grabenstraße 55
55124 Mainz-Gonsenheim

Anja Poller
Tel. 06732-932220
anja.poller@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 23,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Vortrag, Weinproben, Kultur Anja Poller
31.01.201818 Uhr Vergessene Weine - ein entdeckungsreicher AbendSie lagen in den hintersten Ecken der Weinkeller - "einfach vergessen". Wir holen Sie hervor und gehen auf Entdeckungsreise: trinkbar - ein Genuss - besser nicht? Honigweine, bernsteinfarben, Weine wie Sherry?Mittwoch, 31. Januar 2017, 18 Uhr Vergessene Weine - ein entdeckungsreicher Abend Weingut Geschwister Schuch, Oberdorfstraße 22 / Ecke Schmiedgasse, 551283 Nierstein Sie lagen in den hintersten Ecken der Weinkeller - "einfach vergessen". Wir holen Sie hervor und gehen auf Entdeckungsreise: trinkbar - ein Genuss - besser nicht? Honigweine, bernsteinfarben, Weine wie Sherry? Wir haben schon alles erlebt. Barbara Reif, Weinküferin, kostet vor und erzählt Geschichten zu den einzelnen Jahrgängen und den Weinen. Ein Abend für Genießer, die sich auf ein Abenteuer einlassen – wir wissen nicht, was die Weine uns bieten. 18 €/Pers./ 10 Weine, Brot und Käse Anmeldung UNBEDINGT erforderlich: Barbara Reif, barbara.reif@kwb-rheinhessen.de, Tel: 0176/45642922 Weingut Geschwister Schuch
Oberdorfstraße 22 / Ecke Schmiedgasse
55283 Nierstein

Barbara Reif
Tel. 06133-927667
barbara.reif@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 18,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Vortrag, Seminar, Weinproben, Kultur, Historisches, Regionales, Kulinarisches, Wein Barbara Reif
07.02.201817 Uhr "Mir freie uns" - Fassenacht - auch für Messfremde!Tauchen Sie ein in die Bräuche und Sitten der Mainzer Fassenacht. Sie erfahren was "Messfremde" sind, und warum die Garden Uniformen tragen. Erleben Sie das Fastnachtsmuseum mit anschließendem Rundgang durch Mainz und den wichtigsten Stationen der Fastnacht. Närrische Garderobe erlaubt (Zusatztermin 31.1.). Der Höhepunkt der Kampagne 2018 kommt näher. Tauchen Sie ein in die Bräuche und Sitten der Mainzer Fassenacht mit der Kultur- und Weinbotschafterin Cornelia Bärsch-Kämmerer. Sie erfahren was „Messfremde“ sind, wie die Schwellköpp entstanden, warum Garden Uniformen tragen und vieles mehr. Fastnachtliche Garderobe erlaubt! Es darf auch zwischendurch geschunkelt werden. Die Führung am Mittwoch, 7. Februar 2018 beginnt um 17.00 Uhr am Eingang des Mainzer Fastnachtsmuseums, welches 2017 neu gestaltet wurde, und dauert ca. 2 Stunden. Die Führung kostet € 13 incl. Eintritt ins Fastnachtsmuseum und einem Glas Secco. Anmeldung erwünscht unter 0176 750 500 25 oder cornelia.baersch-kaemmerer@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de. Fastnachtsmuseum im Proviantamt
Neue Universitätsstraße 2
55116 Mainz

Cornelia Bärsch-Kämmerer
Tel. 06131-581104
cornelia.baersch-kaemmerer@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 13,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Führungen, Regionales Cornelia Bärsch-Kämmerer
14.02.201818 Uhr Geschichte und Geschichten rund um das Alte Stellwerk ArmsheimBaustellenbesichtigung. Erbaut am Kreuzungspunkt der Bahnlinien Alzey-Bingen u. Alzey-Mainz. Zu sehen sind die mechan. Anlagen des Block- und Hebelwerks und die Spannwerksanlagen. Geschichten alter Stellwerker.Mittwoch, 14.2. 2018 oder – 18.00 Uhr Geschichte und Geschichten rund um das Alte Stellwerk Armsheim Baustellenbesichtigung.1899 erbaut am Kreuzungspunkt der Bahnlinien Alzey-Bingen und Alzey-Mainz. Vorhanden sind die alten mechanischen Anlagen des Block- und Hebelwerkes und die Spannwerksanlagen. Geschichten alter Stellwerker. Bis 2007 war das alte mechanische Stellwerk in Armsheim noch in Betrieb, dann wurde es stillgelegt. Und kurz danach unter Denkmalschutz gestellt als „Industriedenkmal“. So blieben der größte Teil der Stellwerksanlagen vorhanden und können besichtigt werden. Es war durchaus Kraft vonnöten, um die Gleise zu verstellen, wie ein älterer Stellwerker berichtete. Vorstellbar ist dies, wenn die Besucher die Spannwerksanlagen im Erdgeschoss sehen. Im Obergeschoss mit dem Blick auf die Gleisanlagen lässt sich nachvollziehen, welche Schritte notwendig waren, bis die Weichen für einen Zug nach Mainz oder Bingen umgestellt waren. Barbara Reif gibt auch eine kurze Einführung in die Eisenbahngeschichte Rheinhessens, die mit Privatbahnen wie z.B. der Ludwigsbahn begonnen hat. 55288 Armsheim Treffpunkt: Parkplatz am Bahnhof Armsheim, Bahnhofstrasse Kosten: 6,00 €/Pers., Anmeldung/Kontakt: Barbara Reif, Tel. 0176 456 429 22, barbara.reif@kwb-rheinhessen.de Parkplatz am Bahnhof Armsheim
Bahnhofstraße
55288 Armsheim

Barbara Reif
Tel. 06133-927667
barbara.reif@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 6,00 €/Pers.
Rheinhessen Führungen, Vortrag, Spaziergang, Kultur, Historisches, Regionales Barbara Reif
21.02.201818 Uhr Sütterlin-Workshop, zum Erlernen einer alten HandschriftFür alle, die handschriftliche Aufzeichnungen (Omas Kochbuch, Briefe) aus der Zeit vor 1940 oder Texte in altdeutscher Schreibschrift (Urkunden, Kirchenbücher) lesen möchten. Dauer 3 Stunden.Sütterlin - ein Einstieg in die alte deutsche Schreibschrift. Am Mittwoch, .... 2018 findet ein Workshop "Sütterlin" zum Erlernen einer alten Schreibschrift statt. Wigbert Faber, Archivar aus Dienheim, hilft allen, die handschriftliche Aufzeichnungen aus der Zeit vor 1941 (Omas Kochbuch ...) oder Texte in alter deutscher Schreibschrift (Kirchenbücher ...) lesen möchten. Kontakt über Tel 06133-4470. Dauer ca. 3 Stunden, Kosten pro Teilnehmer Zehn Euro. Staatliche Weinbaudomäne
Wormser Straße 162
55276 Oppenheim

Wigbert Faber
Tel. 06133-4470
wigbert.faber@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 10,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Vortrag, Seminar, Kultur, Historisches Wigbert Faber
28.02.201818 Uhr Als die Linie Schwung bekam - Jugendstil in RheinhessenJugendstil in Rheinhessen - eine ganz besondere Form - Heimatstil. Manchmal erkennt man ihn erst auf den zweiten Blick. Aber dann sieht man, wie häufig er vertreten ist: Wasserwerke, Schulen, Kirchen, Villen, Gärten...Mittwoch 28.2.2018 – 18.00 Uhr Als die Linie Schwung bekam - Jugendstil in Rheinhessen Der Jugendstil in Rheinhessen - eine ganz besondere Form - Heimatstil. Man muss ihn erst sehen lernen - manchmal erkennt man ihn erst auf den 2. Blick. Aber dann sieht man, wie häufig er in Rheinhessen vertreten ist: Wasserwerke, Schulen, Kirchen und fantastische Villen. Alles entstanden zu den Zeiten, als Rheinhessen zum Großherzogtums Hessen gehörte zwischen 1890 und 1920. Zum Start der Veranstaltung besichtigen die Teilnehmer in Mombach ein herausragendes Jugendstilwerk: die Evangelische Friedenskirche. Gebaut nach dem damals neuen Wiesbadener Programm von Reinhold Weiße, einem Schüler des hessischen Landeskirchenbaumeisters Friedrich Pützer. Vorhanden ist noch das Jugendstil-Abendmahlgerät, das Großherzog Ernst-Ludwig der Kirche zu deren Einweihung überreichte. Eine Einführung in den Jugendstil mit besonderem Augenmerk auf den Jugendstil in Rheinhessen bekommen die Besucher nach der Kirchenbesichtigung über eine Präsentation der Kultur- und Weinbotschafterin Barbara Reif. Neben Informationen werden auch viele Bilder von Jugendstilbauten aus ganz Rheinhessen im Café Malete im Caritashaus St. Rochus gezeigt, wo die Veranstaltung auch endet. Die Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Mainz-Mombach, des Caritashauses St. Rochus Café Malete mit der Kultur- und Weinbotschafterin Barbara Reif 55120 Mainz-Mombach Treffpunkt: Evangelische Friedenskirche, Pestalozziplatz 2 Kosten: 9,00 €/Pers. / begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung unbedingt erforderlich Anmeldung/Kontakt: Café Malete Tel. 06131/626727,strochus@caritas-mz.de, Barbara Reif, barbara.reif@kwb-rheinhessen.de Evangelische Friedenskirche
Pestalozziplatz 2
55120 Mainz-Mombach

Barbara Reif
Tel. 06133-927667
barbara.reif@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 9,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Führungen, Vortrag, Spaziergang, Historisches, Kunst, Regionales, Wein Barbara Reif
 
Kultur- und Weinbotschafter Rheinland-Pfalz · www.kultur-und-weinbotschafter.de