Rheinhessen

Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen

Unsere Angebote > Fix-Termine > Mittwochs 18 Uhr in Rheinhessen > 

Mittwochs 18 Uhr in Rheinhessen

24.02.201814 Uhr Weltgästeführertag 2018: Isaak Maus, Bauer und DichterRundgang durch Badenheim, vorbei am Scheunenkranz zum Gedächtnisstein auf dem Friedhof. Begleitet von Gedichten und Geschichten des Isaak Maus.

Isaak Maus: Bauer und Poet aus Badenheim in Rheinhessen; Autodidakt und vielseitiger Mensch in der Zeit der Revolution und des Biedermeiers. Er sagte von sich selbst: "Der Bauer hat den Dichterspleen." Im Weinort Badenheim schlendern wir auf seinen Spuren und lauschen mit Vergnügen seinen Gedichten. Treffpunkt am 24.02.2018, 14.00 Uhr, Geburtshaus Maus, Hauptstr. 29, 55576 Badenheim. Kosten: Keine Teilnehmerkosten, um Spenden wird gebeten.

Geburtshaus Maus
Hauptstr. 29
55576 Badenheim

Christel Höpfner
Tel. 06703-307357
christel.hoepfner@kwb-rheinhessen.de

Kosten: 0,00 €/Pers.
Rheinhessen Führungen, Kultur, Historisches, Regionales Christel Höpfner
28.02.201818 Uhr Als die Linie Schwung bekam - Jugendstil in RheinhessenJugendstil in Rheinhessen - eine ganz besondere Form - Heimatstil. Manchmal erkennt man ihn erst auf den zweiten Blick. Aber dann sieht man, wie häufig er vertreten ist: Wasserwerke, Schulen, Kirchen, Villen, Gärten...

Der Jugendstil in Rheinhessen - eine ganz besondere Form - Heimatstil. Man muss ihn erst sehen lernen - manchmal erkennt man ihn erst auf den 2. Blick. Aber dann sieht man, wie häufig er in Rheinhessen vertreten ist: Wasserwerke, Schulen, Kirchen und fantastische Villen. Alles entstanden zu den Zeiten, als Rheinhessen zum Großherzogtums Hessen gehörte zwischen 1890 und 1920.

Zum Start der Veranstaltung besichtigen die Teilnehmer in Mombach ein herausragendes Jugendstilwerk: die Evangelische Friedenskirche. Gebaut nach dem damals neuen Wiesbadener Programm von Reinhold Weiße, einem Schüler des hessischen Landeskirchenbaumeisters Friedrich Pützer. Vorhanden ist noch das Jugendstil-Abendmahlgerät, das Großherzog Ernst-Ludwig der Kirche zu deren Einweihung überreichte.

Eine Einführung in den Jugendstil mit besonderem Augenmerk auf den Jugendstil in Rheinhessen bekommen die Besucher nach der Kirchenbesichtigung über eine Präsentation der Kultur- und Weinbotschafterin Barbara Reif. Neben Informationen werden auch viele Bilder von Jugendstilbauten aus ganz Rheinhessen im Café Malete im Caritashaus St. Rochus gezeigt, wo die Veranstaltung auch endet. Die Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Evangelischen Kirchengemeinde Mainz-Mombach, des Caritashauses St. Rochus Café Malete mit der Kultur- und Weinbotschafterin Barbara Reif. Treffpunkt: am 28.02.2018, 18.00 h, Evangelische Friedenskirche, Pestalozziplatz 2, 55120 Mainz-Mombach. Kosten: 9,00 €/Pers./begrenzteTeilnehmerzahl, Anmeldung/Kontakt: Café Malete Tel. 06131/626727, strochus@caritas-mz.de, Barbara Reif, barbara.reif@kwb-rheinhessen.de

Evangelische Friedenskirche
Pestalozziplatz 2
55120 Mainz-Mombach

Barbara Reif
Tel. 06133-927667
barbara.reif@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 9,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Führungen, Vortrag, Spaziergang, Historisches, Kunst, Regionales, Wein Barbara Reif
07.03.201818 Uhr Die "Rose vom Ried" und ihre Erben1816 - Rheinhessen wurde geschaffen, wie ging es weiter? Erfahren Sie mehr über die Entwicklung Rheinhessens und die Nachfahren der "Rose vom Ried" bei kleinen Leckereien und Wein.Am Mittwoch, den 7.3. um 18 Uhr, erzählt Ihnen die Kultur- und Weinbotschafterin Heike Dettweiler, wie es weitergeht in Rheinhessen. Unter dem Titel "Die Rose vom Ried und ihre Erben" erfahren Sie mehr über die weitere Entwicklung der Region und auch die der Familie Dettweiler. Fünf Söhne und zwei Töchter haben in einer wirtschaftlich überaus erfolgreichen Zeit gelebt und gewirkt. 15 €/Pers. inkl. 3 Weine und Leckereien zum Wein. Um Anmeldung wird gebeten unter 06733-426 oder heike.dettweiler@kwb-rheinhessen.de Veranstaltungsort: Weingut Dätwyl, Hauptstr. 11, 67587 Wintersheim Weingut Dätwyl
Hauptstraße 11
67587 Wintersheim

Heike Dettweiler
Tel. 06733-426
heike.dettweiler@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 15,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Historisches, Regionales, Wein Heike Dettweiler
14.03.201818 Uhr Sütterlin-Workshop, zum Erlernen einer alten Handschrift.Für alle, die handschriftliche Aufzeichnungen (Omas Kochbuch, Briefe) aus der Zeit vor 1940 oder Texte in altdeutscher Schreibschrift (Urkunden, Kirchenbücher) lesen möchten. Dauer 3 Stunden.

Sütterlin - ein Einstieg in die alte deutsche Schreibschrift. Am Mittwoch, 14.03.2018, 18.00 Uhr findet ein Workshop "Sütterlin" zum Erlernen einer alten Schreibschrift  in der Staatlichen Weinbaudomäne, Wormser Straße 162, 55276 Oppenheim statt. Wigbert Faber, Archivar aus Dienheim, hilft allen, die handschriftliche Aufzeichnungen aus der Zeit vor 1941 (Omas Kochbuch ...) oder Texte in alter deutscher Schreibschrift (Kirchenbücher ...) lesen möchten. Dauer ca. 3 Stunden, Kosten: 10,00 €/Pers. inkl. Papier, Wasser, Saft, Wein. Anmeldung: Tel. (0049) 6133 4470, E-Mail: wigbert.faber@kwb-rheinhessen.de

Staatliche Weinbaudomäne
Wormser Straße 162
55276 Oppenheim

Wigbert Faber
Tel. 06133-4470
wigbert.faber@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 10,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Vortrag, Seminar, Kultur, Historisches Wigbert Faber
14.03.201817 Uhr Grüne FrühlingsschätzeSchon jetzt gibt es jede Menge wilde Kräuter. Vorwitzig kommen sie endlich aus dem Erdreich und kündigen das Ende der dunklen Jahreszeit an. Im Salat und Smoothie sind sie eine wertvolle, inhaltsreiche Zugabe.Ab sofort sind die Tage wieder länger und die vitaminreichen und leckeren Frühlingskräuter verdrängen das winterliche Grau des Bodens. Voller Magie, Mythos und Geschmack stehen sie uns zur Verfügung. Die Phytotherapeutin Christina Mann entführt mit einer Wildkräuterwanderung am 14. März um 17.00 Uhr in das Reich der wilden Frühlingskräuter. Vitamine und Mineralien sind jetzt die Hauptbestandteile der wilden Pflanzen. Sie helfen, den Körper zu entschlacken und tragen mit natürlichen Stoffen dazu bei, das Immunsystem zu beleben und die Lebensgeister zu wecken. Treffpunkt ist der Kräuterhof Mann in Eckelsheim, Hauptstr. 7-9. Dauer etwa 2 Stunden, Kosten: 7.00 €/Person. Anmeldung nicht erforderlich.Infos unter 06703-1294 oder www.kraeuterhexe-eckelsheim.de Weingut & Kräuterhof Mann
Hauptstraße 7-9
55599 Eckelsheim

Christina Mann
Tel. 06703-1294
christina.mann@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 7,00 €/Pers.
Rheinhessen Führungen, Wanderungen, Regionales, Flora und Fauna
  • Führung in
  •  italienisch
Christina Mann
21.03.201818 Uhr Wenn Gänseblümchen lieben - literarischer PflanzenspaziergangFrühling - es wird bunt: Tulpen winken, der Löwenzahn zieht sein gelbes Kleid an, Vögel singen. Grün, Gelb, das Gebrumm - es tut gut. Mit Heinz Erhard, Hermann Hesse und Goethe entdecken wir den Frühling.Mittwoch, 21.3.2018, 18.00 Uhr Wenn Gänseblümchen lieben ... literarischer Pflanzenspaziergang Frühling – es wird bunt: die ersten Tulpen winken, der Löwenzahn zieht sein gelbe Kleid an, Vögel singen, das Grün, das Gelb, das Gebrumm – es tut gut. Der Schmetterling liebt die Rose und was passiert, wenn das Gänseblümchen sich verliebt? Mit Heinz Erhard, Hermann Hesse, Goethe und vielen anderen Dichtern begeistern wir uns für die Pflanzenpracht und den Frühling. Auch wenn möglicherweise noch nicht zu viele Blümchen ihre Köpfe herausstrecken, stecken die Gedichte doch an, sich auf den Frühling zu freuen. Unabhängig von den in den Gedichten beschriebene Blumen, sehen die Teilnehmer auf jeden Fall Pflanzen am Wegesrand, wozu Barbara Reif Geschichten zu erzählen weiß. 55288 Nierstein Treffpunkt: Marktplatz Kosten: 6,00 €/Pers., Anmeldung/Kontakt: Barbara Reif, Tel. 0176 456 429 22, barbara.reif@kwb-rheinhessen.de Marktplatz
55283 Nierstein

Barbara Reif
Tel. 06133-927667
barbara.reif@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 6,00 €/Pers.
Rheinhessen Führungen, Flora und Fauna, Regionales, Geologie, Historisches, Literatur, Kultur, Spaziergang, Wanderungen, Wein Barbara Reif
25.03.201811-17 Uhr TAG der Kultur- und Weinbotschafter: "Markt der Möglichkeiten"Der "Markt der Möglichkeiten" soll Ihnen Lust auf das Veranstaltungsprogramm der Kultur- und Weinbotschafter in der Weinerlebnisregion Rheinhessen machen, das Sie das ganze hindurch Jahr begleitet. Besuchen Sie uns in diesem Jahr in Wachenheim bei "Westwind Weine". Das Programm finden Sie ab März 2018 unter www.kwb-rheinhessen.de SONNTAG 26. MÄRZ 2017 | 11.00 - 18.00 UHR Die Kultur- und Weinbotschafter kennen in der Kreativität und Gestaltung ihrer Programme, Führungen und Veranstaltungen keine Grenzen – nur jene von Rheinhessen natürlich! Und was Sie im Laufe des Jahres alles von ihnen erwarten können, das wollen sie beim „Markt der Möglichkeiten“ präsentieren. In der Staatlichen Weinbaudomäne Oppenheim, Wormser Str. 162, 55276 Oppenheim, sind Sie von 11 bis 18 Uhr herzlich eingeladen, sich von unseren Kultur- und Weinbotschaftern in jeglicher Hinsicht mit zahlreichen kulturellen und kulinarischen Leckerbissen bei freiem Eintritt verwöhnen zu lassen. Um 11 Uhr begrüßt der Vorsitzende des Vereins Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen Hermann Ley die Gäste mit einem Glas Secco. Danach gibt es zahlreiche Programmpunkte. Vorträge:
  • 12 Uhr KWB Wolfgang Arnold wird uns Adolf von Nassau, deutscher König von 1292- 1298, vorstellen, eine sehr tragische und völlig vergessene Figur der deutschen Geschichte. Sein Ende fand er bei einer Schlacht am Donnersberg, nachdem er an den beiden Vortagen durch Rheinhessen gezogen war.
  • 12.30 Uhr KWB Cornelia Bärsch-Kämmerer stellt uns Bauten aus den wichtigsten Epochen vor. Der Impulsvortrag spannt einen Bogen von den wehrhaften Mauern und massiven Bauwerken der Romanik zur architektonischen Revolution der Gotik. In den folgenden Jahrhunderten waren in der Renaissance die Architektur und Kunst geprägt von der Rückbesinnung auf vergangene Zeiten, ehe die opulenten Kunstwerke des Barocks geschaffen wurden.
  • 13.15 Uhr Zu einer kurzen Reise durch die Zeitgeschichte zu Hildegard von Bingen, Äbtissin, Mystikerin, Politikerin, aber auch Wissenschaftlerin, nimmt uns Herrad Krenkel mit. Erleben Sie eine ungewöhnliche Geschmacksprobe mit unterschiedlichen Heiltränken der Hildegard, natürlich auf Weinbasis,  mit.
  • 14 Uhr Laura Lahm, die rheinhessische Weinkönigin, besucht die Kultur- und Weinbotschafter und stellt sich einem Interview mit Ihren Gedanken zur Region, dem Wein und ihren Aufgaben. Wir dürfen uns auf eine kleine kommentierte Weinprobe mit ihr freuen.
  • 15 Uhr KWB Jutta Bingenheimer berichtet über das Wirken der Templer in Rheinhessen. Von den Kreuzzügen über die Namensentstehung – Hierarchie - Ziele und deren Untergang.
  • 16 Uhr KWB Uschi Becker stellt uns die Erfinderin des Meenzer Handkees, Frau Kaul, vor. Bei einer Handkeesverkoschdung, hier wird auch das Handkeeslied mit de Leit gesunge, lernen Sie mehr über diese Leckerei.
  • 17 Uhr KWB Emmy Frieß hat viele Fotos von der Hiwweltour „Heideblick“ in der Neu-Bamberger Region dabei und möchte Ihnen diese schöne Wanderstrecke vorstellen.
Beim Markttreiben in und bei hoffentlich schönem Wetter auch im Hof der Domäne, erwarten Sie folgende Angebote:
  • KWB Karin Mannsdörfer und Martina Schmitt, beide von der IG „Siefersheimer Kräuterhexen“ stellen Ihnen Frühlingskräuter vor, die als Muntermacher für den gesunden Start ins Jahr in ihrer Vielfalt präsentiert werden.
  • 1250 Jahre Flonheim – Meer, Stein & Wein: Unterhalten Sie sich bei Wein & Tapas mit KWB Anke Schäfer-Graß über Flonheim „früher und heute“.
  • KWB Peter Riffel und KWB Gerlinde Wilhelmi nehmen Sie mit zur Geschmacksreise der besonderen Art: Schokolade und Wein. Lernen Sie mehr über Qualitätsmerkmale und Rohstoffe. Welcher Wein passt zu welcher Schokolade am besten?
  • KWB Herrad Krenkel, KWB Christel Höpfner und KWB Ina Leisenheimer informieren über Hildegard von Bingen und ihre Heiltränke.
  • Marlene Jacobi-Ewerth, Ausbilderin der KWB, hat ein informatives Quiz zu den Baustilen und Bauwerken unserer Region vorbereitet. Hier können Sie testen, wie gut Sie Ihre Heimat kennen.
  • Die Wandergruppe der Kultur- und Weinbotschafter wird ebenfalls vor Ort sein. Hier informieren Sie KWB Angelika Sperber und KWB Reinhard Oehler über die schönsten Touren in unserem wunderbaren Rheinhessen und wie Sie die schönsten Bauwerke auch per Fuß erreichen.
  • In diesem Jahr sind auch die Gartenführerinnen bei uns zu Gast. Bei Christa Schwilling und Jutta Eppelmann darf man in der kreativen Gartenwerkstatt der IG Gartenführer Rheinhessen selbst Hand anlegen! Aus verschiedenen Naturmaterialien entstehen tolle Kränze oder formschöne Osternester. Werden Sie aktiv und formen Sie mit geschickten Händen ausdrucksstarke Objekte. Um 12 Uhr und um 16 Uhr führt Sie Frau Eppelmann durch den frühlingshaften Garten der Domäne.
  • Im Hof der Domäne sind neben den leiblichen Genüssen außerdem die Infostände der Initiativen der Kulturbotschafter vertreten. Erfahren Sie mehr über das Jahresprogramm der Kulturbotschafter: Wanderwochen, Rad- und E-Bike-Touren und die Aktionen für Kinder „KinderWingert“ und „KinderKulturTag“.
  • Die RadKWB, Horst Ahles, Tatjana Best, Sigrid Krebs und Uschi Becker heißen Sie zu einer E-Bike Tour herzlich willkommen. Um 13.00 und um 15.00 Uhr startet eine Tour zum Rheinschwimmbad und zurück, einige E-Bikes sind vor Ort.
  • Die KWB Nina Wagner und Helmtrud Schäfer stellen das Kinderwingert-Projekt vor und laden zum „Oster-Basteln mit Korken“ ein.
  • Führungen in die Keller der Staatlichen Weinbaudomäne dürfen natürlich auch nicht fehlen. KWB Bernhard Degünther gewährt Ihnen interessante Einblicke in die Welt des Kellermeisters (13 und 15 Uhr).
Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt; mit Flammkuchen, Brezeln und Spundekäs, Kaffee und Kuchen dürfen Sie sich verköstigen lassen – und natürlich wird der Wein der Domäne nicht fehlen. Gerne können Sie sich den ganzen Tag über von uns über geplante Veranstaltungen, Führungen oder auch individuelle Angebote informieren – der „Markt der Möglichkeiten“ kennt schließlich keine Grenzen!
Westwind Weine, Jochen und Thilo Hein
Hauptstr. 38
67591 Wachenheim

Michaela Göhring
michaela.goehring@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: Eintritt frei
Rheinhessen Führungen, Vortrag, Spaziergang, Kultur, Historisches, Regionales, Kulinarisches, Wein Michaela Göhring
04.04.201818 Uhr Als Laubenheim französisch war......wie war das Leben im Ort? Welche Veränderungen brachte die Zeit mit sich? Was finden Sie heute noch in Ihrem Alltag davon? Bei einem Rundgang durch den Ort können Sie das herausfinden.

Rheinhessen und die Franzosen - eine wechselvolle Geschichte. Stellvertretend für viele Dörfer in Rheinhessen wollen wir bei einem Rundgang durch Laubenheim Spuren dieser Zeit suchen. Wie war damals das Leben im Ort? Welche Veränderungen brachte die Zeit mit sich? Was finden wir heute noch in unserem Alltag davon? Treffpunkt: 04.04.2018 in Laubenheim am Marktplatz "Am Wiegehäuschen" um 18.00 Uhr. Kostenlose Parkmöglichkeiten am Bahnhof Laubenheim. Gut erreichbar mit dem öffentlichen Nahverkehr, Bushaltestelle "Im Brühl/Bahnhof" oder mit der Regionalbahn. Kosten pro Person 6 €, incl. 1 Glas Wein. Die Führung ist nicht barrierefrei. Infos: 06131 883379, claudia.stein@kwb-rheinhessen.de.

Wiegehäuschen
Am Marktplatz
55130 Mainz-Laubenheim

Claudia Stein
claudia.stein@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 6,00 €/Pers.
Rheinhessen Führungen, Historisches, Regionales Claudia Stein
11.04.201815 Uhr "Schnuppern, dunke, schmecke!" Erleben Sie die Mainzer Altstadt mit allen Sinnen. Unterwegs probieren wir regionale Köstlichkeiten und hören besondere Geschichten.Die Kultur- und Weinbotschafterin Cornelia Bärsch-Kämmerer führt Sie auf besondere Art und Weise durch die Mainzer Altstadt. Unterwegs gibt es kleine regionale Köstlichkeiten zum Probieren und kennenlernen, die Lust machen auf mehr. Dazu werden Altstadtgeschichten serviert. Sie werfen auch einen Blick in die neu renovierte Kirche St. Ignaz, die Sie begeistern wird. Diese Tour ist ausnahmsweise alkoholfrei und für Vegetarier geeignet. Ein überraschendes Kontrastprogramm zu Weck, Worscht und Woi. Erleben Sie die Altstadt mit allen Sinnen. Am 11.04.2018 geht es los am Hopfengarten, 55116 Mainz – um 15.00 Uhr! Diese Führung kostet 20,00 €/Pers. und dauert ca. 2 Stunden. Anmeldung erwünscht unter 0176 750 500 25 oder cornelia.baersch-kaemmerer@kwb-rheinhessen.de Hopfengarten
Hopfengarten
55116 Mainz

Cornelia Bärsch-Kämmerer
Tel. 06131-581104
cornelia.baersch-kaemmerer@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 20,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Führungen, Kultur, Kunst, Regionales Cornelia Bärsch-Kämmerer
15.04.201814-18:30 Uhr Weinwanderung "Rund um den Laurenziberg"Bei einer Weinwanderung rund um den Laurenziberg bei Gau-Algesheim erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses rheinhessischen Landstrichs und über die Böden, auf denen hier vom Terroir geprägte Weine wachsen.Weinwanderung „Rund um den Laurenziberg“ Bei einer Wanderung am 15.04.2018, 14.00 - 18.30 Uhr rund um den Laurenziberg bei Gau-Algesheim erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses rheinhessischen Landstrichs und über die besonderen Böden, auf denen hier terroirgeprägte Weine wachsen. Wir starten am kleinen Parkplatz an den Straßen „Am Hippel/In der Stolzwiese“. Am Welzbach entlang geht es nach Appenheim und dort zur Toplage „Hundertgulden“ mit seinem von Kalkfelsen geprägtem Boden. Der erste Wein überzeugt uns von der Typizität dieser Lage. Von dort wandern wir über einen Abschnitt des Jakobsweges auf den Laurenziberg mit der geschichtsträchtigen Wallfahrtskirche. Über die geologisch interessanten Sandgruben mit den „seltenen Erden“ geht es zum Friedenskreuz hoch über Ockenheim, mit seiner Aussicht über das gesamte Rheintal und bis zum Donnersberg. Nächstes Ziel ist das Kloster Jakobsberg, dem beliebten Tagungsort, dessen besonderer Atmosphäre man sich nicht entziehen kann. Über den Rebsortenweinberg und den alten Gau-Algesheimer Pilgerpfad geht es wieder zurück nach Gau-Algesheim. Den Welzbach, ruhige Flurwege, herrliche Ausblicke und Weine der besonderen Terroirlagen genießen wir auf dieser „entschleunigenden“ Wanderung. Strecke: ca. 10 km, Dauer: ca. 4 Stunden Genuss: 2 Terroir-Weine und eine rheinhessische Vesper Kostenbeitrag: 15,- € Anmeldung erforderlich:Wolfgang Thomas, Kultur- und Weinbotschafter Rheinhessen Telefon 06132 953315 oder Mail: kwb-thomas@web.de Schloss Ardeck
Parkplatz hinter Schloss Ardeck
55435 Gau-Algesheim

Wolfgang Thomas
Tel. 06132-953315
wolfgang.thomas@kultur-und-weinbotschafter-rheinhessen.de

Kosten: 15,00 €/Pers.
Anmeldung erforderlich
Rheinhessen Wanderungen, Geologie, Wein Wolfgang Thomas
 
Kultur- und Weinbotschafter Rheinland-Pfalz · www.kultur-und-weinbotschafter.de